RE – discover Sozialcharta!

Die Sozialcharta gab heute Freitag, am letzten Schultag vor den Osterferien, dank der tollen Darbietungen von Musik über Theater über Sporteinlagen ein kräftiges Lebenszeichen von sich!! Auf das wir sie auch im Alltag leben!

Danke für eure tolle Mitarbeit!
Das ÖKOLOG-Team

Unternehmerführerschein 2018 – wir gratulieren!

Auch dieses Jahr trat am 17. März wieder eine Gruppe Achtklässler bei der letzten Prüfung nach drei Modulen des Unternehmerführerscheins an.  Dank Professor Füreder gut vorbereitet und nach einigen intensiven Arbeitsstunden daheim, war die Prüfungssituation doch entspannter als erwartet.

Viele konnten die beiden Prüfer der Wirtschaftskammer schlussendlich mit ausgezeichneten oder guten Erfolgen von ihrer Kompetenz als „Jungunternehmer“ überzeugen. Vielleicht hat aber auch das tolle Buffet, das Frau König freundlicherweise hergerichtet hat, die Prüfungskommission zusätzlich in gute Stimmung versetzt. Wie auch immer, um 15 Uhr marschierten dann alle rauf in den SEP, um im Brauhaus auf die frischgebackenen UP-Modul-Absolventen anzustoßen und den Hunger nach diesem langen und ereignisreichen Tag zu stillen.

Zum bestandenen Unternehmerführerschein gratulieren wir ganz herzlich Julia Feichtinger (8A), Katharina Holzinger (8A), Angelika Plasser (8A), Anna Rosenkranz (8A), Christof Feischl (8B), Anna Forstner (8B), Michael Hirz (8B), Agnes Lindner (8B), Valerie Schmid (8B), Selina Windischhofer (8B), Benjamin Ackerl (8CR), Simon Garstenauer (8CR), Andreas Hillinger (8CR), Nico Holzinger (8CR) und Moritz Polixmair (8CR).

Sisyphos 2.0

Wie aktuell und im wahrsten Sinn des Wortes „beweglich“ Latein ist, hat Benjamin Jaindl (5B) bei seinem Referat im Lateinunterricht über Sisyphos in beeindruckender Weise demonstriert:
Er baute in vielstündiger und mühevoller  Arbeit die Qualen des Sisyphus (der als Strafe der Götter immer wieder einen Stein auf einen Berggipfel wälzen muss, der kurz vor dem Ziel wieder herabrollt) in einem beweglichen Legomodell nach. Die Außenseiten des Modells hat er mit Szenen aus dem Leben dieser mythischen Gestalt mit Legofiguren ausgestaltet: Zu sehen sind eine untreue Ehefrau, der Göttervater Zeus und Tanathos (der Tod) in Fesseln gelegt…
Dies ist wirklich eine hervorragende Leistung und es ist wahrlich eine Freude zu sehen, was unsere Schüler des BG/BRG Gmunden alles zustande bringen, wenn sie sich für eine Sache begeistern!
Herzlichen Dank für dieses tolle Modell, Beni!

Oberösterreichische Sportklettermeisterschaft der Schulen

Vergangenen Donnerstag nahmen vier Schüler und Schülerinnen in Begleitung von Frau Professor Gutschi den langen Weg nach Weyer zur Kletterhalle 6a auf sich, um bei den Schul-Olympics Boulder Landesmeisterschaften teilzunehmen.

Bei diesem Wettbewerb musste ein vorgegebener Boulder innerhalb von 90 Sekunden möglichst oft durchklettert werden. Insgesamt gab es dabei vier verschiedene Boulder zu durchklettern.

Für das Team des BG/BRG Gmunden war die Teilnahme äußerst erfolgreich. Tobias Khiev (1b) konnte bei seinem Kletterdebut den hervorragenden 20. Platz erreichen. Emma Tanskanen (3d) erreichte den 3. Platz in ihrer Wertungsklasse und verpasste nur ganz knapp den 2. Platz, welchen sich Selina Hlinka (3c) erkämpfte. Simona Hlinka (1c) konnte den Bewerb in ihrer Altersklasse für sich entscheiden!

Das Team ist stolz auf ihre erkämpften Einzelleistungen und hofft, vielleicht im nächsten Jahr zu wachsen, sodass das BG/BRG Gmunden auch an der Schulwertung teilnehmen kann.

Es hat wieder zugeschlagen!

Montag, 12.03., während der dritten Stunde: Das Phantom hat wieder zugeschlagen! Diesesmal hinterlässt es Nachrichten: „Zettel abreißen bringt nichts“ – „es ist immer und überall“ – „Klasse leer und Licht brennt“ oder „Klasse leer und Türe offen“.

Was will dieses Phantom von uns?

Update: Auch Dienstag in der 2. UE muss es im BG BRG gewesen sein, in einigen Klassen wurden Botschaften des Phantoms gesichtet!

Was ist das?

Heute Freitag wurde am BG BRG Gmunden erstmals eine dunkle, finstere Gestalt gesichtet… Aber nur ganz kurz, dann war sie wieder verschwunden.

Ein Phantom?

 

Finale Safer Internet Aktion 2018

Mit dem heutigen Tag endet die Safer Internet Aktion der heurigen 5. Klassen Informatik – seit 1. Februar gab’s täglich neue, von den Schüler/innen erstellte Audio-Clips mit Aspekten rund um das Thema Internet – Gefahren, Potenzial und Sicherheit.

Hier gibt’s jetzt nochmals alle Clips zusammengefasst zum Nachhören!

Gold und Bronze für unsere Schimädels!

Dichter Schneefall am Vortag und winterliche Temperaturen sorgten für perfekte Pistenverhältnisse bei den am 8. Februar 2018 am Hochlecken ausgetragenen Bezirksmeisterschaften im Alpinen Skilauf.

Mehr als 200 Starterinnen und Starter aus dem Bezirk (vor allem aus dem südlichen Salzkammergut: Gosau, Bad Goisern, Bad Ischl, Ebensee) kämpften um die begehrten Stockerlplätze.

Ein Traumlauf gelang Kerstin Stadler (4b), die in der Kategorie U14 mit einer Spitzenzeit den 1. Rang belegte. Carolina Pöll (4e) schaffte in dieser Altergruppe ebenfalls den Sprung aufs Podest und erreichte den 3. Platz.

Für Platzierungen und ganz viele Fotos unbedingt hier Weiterlesen

ÖKOLOG: Jetzt geht’s wieder los!

Bereits beim letztjährigen Thema Textilindustrie haben wir gesehen, dass „Dreimal anziehen“ und „Weg damit“ keine nachhaltige Lösung ist.
Heuer wollen wir also den Schwerpunkt im Unterricht und in Zusatzprojekten erweitern auf:
UPCYCLE – REDUCE – REUSE – REPAIR – RECOVER – RECYCLE

Reduziert werden muss auf jeden Fall unser Plastikmüll – Ideen sind willkommen! Jede und jeder ist hier gefordert.

Recovert wird die Sozialcharta (Wer kann sich noch erinnern?), lasst euch überraschen, demnächst werdet ihr sie wiederentdecken.

Upcycling in der Aula: Sie wird gemütlicher und man kann dann dort sicher viel besser LERNEN ;-)

Auf gute Projekte! Das ÖKOLOG-Team

Fasching am GymGmunden

Hier die ersten Pics von Feste!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Safer Internet Month Februar 2018

Wir versenden Nachrichten auf WhatsApp, schicken uns gegenseitig Snaps, scrollen uns durch Beiträge auf Instagram oder schauen uns anonyme Nachrichten auf Tellonym an.

Alle aufgezählten Aktivitäten finden im Internet statt. Zu jeder Zeit, an jedem Ort wird es verwendet. Doch was bewirken unsere täglichen Tätigkeiten überhaupt?

Auch dieses Jahr setzen sich die fünften Klassen wieder mit verschiedensten Themen rund um das Internet auseinander: AdBlocker, Gratis Angebote, Firewall, Copyright, Social Engineering und vieles mehr.

Jedes Thema wurde ausführlich recherchiert, Audio-Dateien aufgenommen und mit Hintergrund Musik hinterlegt. Diese Beiträge werden (fast) täglich auf der Homepage veröffentlicht.

Rechts im Menü findet ihr einen Teaser und auf der Informatik Homepage werden alle Beiträge gesammelt.

 Eure 5ab

Lego Roboter: 3. Platz im Teamwettbewerb

Gratulation an das Lego Roboter Team findingKlärschlamm aus dem WPG Informatik 6. Klasse: Das Team erreichte nach einem sehr herausfordernen und spannenden Wettbewerbstag den 3. Platz im Teamwettbewerb!

Zur Gesamtplatzierung – bestehend aus RobotGame, Forschungsauftrag, Teampräsentation und Roboterdesign – können wir leider noch nichts sagen, dieses Ergebnis bekommen wir erst in den nächsten Tagen zugeschickt.

Herzliche Gratulation auch von mir als Team-Coach, der Zusammenhalt und die gegenseitige Motivation vor allem in den heute sehr spannenden Phasen des Wettbewerbs war weltklasse! Danke!

Und Danke an den Elternverein des BG BRG Gmunden, der uns auch heuer wieder durch finanzielle Unterstützung (Anmeldung, Spielfeld, Zugfahrt) die Teilnahme überhaupt ermöglichte!

KRS

Hier gehts zur Timeline des Wettbewerbs und zu den Fotos weiter! Weiterlesen

Romance & Rats LIVE ON STAGE!

Wir, die Schulband des BG BRG Gmunden, spielen diesen Freitag, den 19.1.2018, im Mehrzwecksaal. Kulinarisch wird das Konzert von einem Buffet der 7. Klassen umrahmt. Das Geld kommt dem Maturaball 2018 zugute! Das Buffet öffnet um 19:30 und um 20:00 Uhr geht es los mit der Musik. Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Mit freundlichen Grooves :-) Romance & Rats

Stammbaummalereien … letzter Teil

Während der Weihnachtsferien waren keine Heinzelmännchen am Werk, sondern unser Schulwart Franz Nussbaumer (danke Franz) hat zu den Wandmalereien vor dem Biologiesaal auch noch zwei wunderschöne Sitzbänke dazugebastelt…jetzt müssen nur noch die KünstlerInnen ihr Werk signieren und alle Schülerinnen und Schüler die Wand und die Bänke sorgsam behandeln, damit wir lange Freude daran haben! Danke an Alle!!

MOE