Erster Preis beim zeitimpuls Wettbewerb

Im Zuge des WPG-Medieninformatik der 7. Klasse hat Julia Nöhammer einen Kurzfilm erstellt. Kreative Ideen, viel Vorbereitung und jede Menge Arbeit steckten dahinter. Schlussendlich hat sie ihren Kurzfilm beim zeitimpuls Wettbewerb eingereicht. Am Donnerstag den 22.06.2017 war es dann soweit. Julia fuhr mit ihrer Fangemeinde nach Wien ins MetroKinoKulturHaus zur Preisverleihung des zeitimpuls shortfilm Festivals. Sie gewann mit ihrem Kurzfilm „Augenhöhe“ den ersten Preis in der Kategorie „Erwachsene“.

Den tollen Film kann man hier ansehen. :-)

Wir gratulieren herzlich und sind stolz auf unsere Schülerin!

Update: Den Bericht von Julia und viele, viele weitere Fotos gibt’s hier zu sehen!

Handball Schulmeisterschaft

Der krönende Abschluss des diesjährigen Handballtrainings der ersten und zweiten Klassen fand heuer erstmals in Form einer internen Handball-Schulmeisterschaft statt. Vergangenen Freitag (23.06.2017) kämpften drei hochmotivierte Teams mit vollem Einsatz um den heißbegehrten Titel des „Handball-Schulmeisters“.

Excellente Technik, solides Verteidigungsspiel und vor allem Kampfgeist und Teamplay legten den Grundstein für den verdienten Turniersieg der Mannschaft „JEFF´S“ mit Johannes Buchschachermair, Frederik Kreuter, Felix Winterbacher(alle 1c), Dominik Schachinger (1b) und Laurenz Stockhamer (2d).

Aus diesem Team wurden auch Felix Winterbacher mit 10 Treffern zum Torschützenkönig und Dominik Schachinger zum MVP gekürt.

Der Traum vom Meistertitel für Team„BLCKSQD“ mit Laurence Krischke, Rafael Kohlweg, Mario Steinmaurer, Noah Pesendorfer (alle 2c) und Matthias Pierer (2a) endete leider schon nach dem zweiten Spiel, als sich Noah nach einem harten Zweikampf bei einer unsanften Landung am Ellbogen verletzte und nicht mehr weiterspielen konnte. Ersatzgeschwächt kämpften die Jungs tapfer weiter und vor allem Laurence Krischke glänzte sowohl als Keeper mit tollen Paraden, als auch als brandgefählicher Angriffsspieler mit insgesamt 5 Treffern. Zwei Siege gegen das Team „Hermine“ sicherten letzendlich den zweiten Platz.

In einem packenden Eröffnungsspiel mit insgesamt 12 Toren (6:6) gegen den späteren Turniersieger Jeff´s, zeigten die Spieler von Team „Hermine“ mit Moritz Waidacher, Moritz Gruber, Paul Fürtbauer, Lukas Feichtinger und Gregor Groiß (alle 2e), was sie eigentlich drauf hätten. Doch dann war plötzlich der sprichwörtliche Wurm drinnen und Treffer, die wegen Übertritt nicht gegeben wurden, zahlreiche Stangenschüsse und in Folge eigensinniges Spiel und zu wenig Teamplay, kennzeichneten die weiteren Partien. Trotz 5 sehenswerter Tore von Lukas und 4 unhaltbaren Treffern von Moritz reichte es schlussendlich nur für den dritten Rang.

Übersicht über die einzelnen Spielergebnisse und Torschützen:

Alle Spiele zeichneten sich durch beeindruckendes Spielniveau, wunderschöne Spielzüge, sehenswerte Tore, Fairplay und vor allem bedingungslosen Kampfgeist aus!

Gut gemacht Burschen! Bin stolz auf euch!!

Felix Prillinger (Coach)

Hier gehts zu weiteren Fotos … Weiterlesen

Bücher- und DVD-Flohmarkt beim Schulfest 2017

Liebe KollegInnen, liebe SchülerInnen, liebe Eltern!

Ihr habt gut erhaltene Bücher und DVDs zu Hause und wollt Platz für Neues schaffen?

Wunderbar! Denn wir freuen uns über Buch- und DVD-Spenden für unseren Bücherflohmarkt, den wir im Juli beim Schulfest organisieren.

Was wird gebraucht?
Wir freuen uns über alle Spenden, besonders aber über:

  • Kinderbücher
  • Jugendbücher
  • Krimis
  • Romane aller Art
  • Lernhilfen
  • DVDs

Wo können Bücher/DVDs abgegeben werden?

  • in der Schulbibliothek
  • im Konferenzzimmer bei Prof. Leidinger und Prof. Westreicher
  • in der 2A-Klasse (1. Stock)

Was passiert mit den Spenden?

Die Bücherspenden werden beim Schulfest verkauft, der Erlös kommt zu 100 Prozent der Schulbibliothek zugute.

Danke für eure/Ihre Mitarbeit,

das Organisationsteam
(2A-Klasse & Prof. Leidinger)

Preisverleihung Biber der Informatik

Sensationeller Erfolg beim Wettbewerb Biber der Informatik 2016! Felix Kainz (5cr) hatte mit 174 von 180 möglichen Punkten exzellent abgeschnitten und wurde daher zur Preisverleihung nach Wien eingeladen.
Felix fuhr gemeinsam mit Professor Kneißl mit dem Zug nach Wien. Am Hauptbahnhof angekommen gingen sie zu Fuß zur technischen Universität, wo der Schüler eine Urkunde verliehen bekam. Die Mittagspause nutzten sie neben einer kleinen Stärkung am Buffet auch für eine kurze Sightseeing-Tour in die nahegelegene Karlskirche. Am Nachmittag wurde dann ein Workshop zum Thema „Privatsphäre im Internet“ besucht. Dabei konnten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Hilfe eines Programms erfahren, welche Daten es im Internet zur eigenen Person gibt. Es war sehr spannend, wie unterschiedlich die Ergebnisse ausfielen.

Wir gratulieren Felix nocheinmal sehr herzlich für diesen tollen Erfolg! Hier gehts zu den Eindrücken dieses Tages …  Weiterlesen