Spitzen Ergebnisse beim Biber der Informatik

Stefan und Samuel

Endlich sind die Egebnisse online! Und was folgte war großer Jubel v.a. bei Stefan Schausberger und Samuel Freitas Ribeiro aus der 5Br. Sie haben als Team erreicht, was nur den wenigsten gelingt, sie haben alle der 15 teils sehr kniffligen Aufgaben richtig gelöst und die vollen 180 Punkte erreicht! Auf diese Leistung könnt ihr wirklich stolz sein.

Doch auch Benjamin Jaindl und Alexander Kaiser ebenfalls aus der 5Br und Marlene Amering und Gabriel Putz aus der 5A haben eine spitzen Leistung erbracht. Sie erreichten schulintern den 2. und 3.Platz.

Wir warten schon sehr gespannt auf die österreichische Platzierung, die Ergebnisse werden hoffentlich bald online gestellt. Die heurigen Aufgaben findet man auf dieser Seite.

Logisches Denken mit spannenden Aufgaben fördern, das Interesse an der Informatik spielerisch wecken, zum logischen und vernetzten Denken anregen und ganz nebenbei informatische Konzepte lernen: Das ist das Konzept des „Biber der Informatik“!

 

NAWI-Kulturfahrt

Nach München ins Deutsche Museum führte die gemeinsame Kulturfahrt der 6CR und 7CR, wo die Realisten für rund fünf Stunden in eine Welt eintauchen konnten, nach der sich jede Schülerin und jeder Schüler des Realgymnasiums sehnt. Der erhöhte Energiebedarf „musste“ in nahgelegenen Fastfood-Restaurants gedeckt werden, um die Aufenthaltsdauer im Museum zu maximieren. Während der Heimreise machte sich die Informationsflut im Verhalten „bemerkbar“: Einige legten die Taschenrechner beiseite und verwandelten den Reisebus in eine Karaokebar… Weiterlesen

Biber der Informatik

Wie jedes Jahr findet im November der Biber der Informatik statt!

  • In der Aula,
  • beim hinteren Supplierplan,
  • im ersten Stock und
  • im zweiten Stock

finden sich Abreiß-Zettelchen für alle, die mitmachen wollen! Einfach Zettelchen abreißen, mit nach Hause nehmen und dem Link unten folgen. Vor zwei Jahren kamen die Österreich-Sieger aus unserer Schule!

Hier eine Beispiel-Aufgabe für die 5. und 6. Klasse (von wettbewerb.biber.ocg.at > Probewettbewerb):

Viel Spaß beim Mitmachen! Hier geht’s weiter, sobald du einen Code-Zettel hast!

Erster Preis beim zeitimpuls Wettbewerb

Im Zuge des WPG-Medieninformatik der 7. Klasse hat Julia Nöhammer einen Kurzfilm erstellt. Kreative Ideen, viel Vorbereitung und jede Menge Arbeit steckten dahinter. Schlussendlich hat sie ihren Kurzfilm beim zeitimpuls Wettbewerb eingereicht. Am Donnerstag den 22.06.2017 war es dann soweit. Julia fuhr mit ihrer Fangemeinde nach Wien ins MetroKinoKulturHaus zur Preisverleihung des zeitimpuls shortfilm Festivals. Sie gewann mit ihrem Kurzfilm „Augenhöhe“ den ersten Preis in der Kategorie „Erwachsene“.

Den tollen Film kann man hier ansehen. :-)

Wir gratulieren herzlich und sind stolz auf unsere Schülerin!

Update: Den Bericht von Julia und viele, viele weitere Fotos gibt’s hier zu sehen!

SolarCar-Rennen

Alles fing so gut an…Perfektes Wetter, durchdachtes Konzept, ein motiviertes Team. Bereits kurz nach dem Einchecken und erfolgreicher technischer Abnahme mussten wir jedoch feststellen, dass die Antenne des Empfängers beim Transport beschädigt worden war, was die Reichweite der Funksteuerung auf zehn Meter reduzierte. So konnten wir nicht mitfahren, keine Chance. Eine neue RC-Steuerung? Woher? Bei diesem Problem blieb es nicht… Mehr dazu hier.

SolarCar – Tag 5

Am fünften und letzten Vorbereitungsnachmittag (gegen 17:30) war es so weit: Die Einsatzbereitschaft unseres SolarCars wurde hergestellt. Am Mittwoch geht es nun zum Wettbewerb nach Wels. Möge die Macht der Neutrinos mit uns sein! ;) Fotos und Videos findest du hier.

SolarCar – Tag 2

Schwerpunkte des zweiten Neutrino-Nachmittags (16.05.2017 13:45-17:45):

  • Crashtests (Wie widerstandsfähig ist der GFK-verstärkte Bolide?)
  • Montage des neuen Solarcars
  • Gestaltung der Neutrino-Ecke im NAWI-Trakt (Phase II)
  • Optimierung des neuen Solarcars

Fotos und Videos findest du hier.

Solarcar 2.0 – GFK und weiße Wände

Es ist wieder so weit – vor zwei Wochen starteten wir, das Solarcar-Team, in die Saison 2017! Erste Schritte: Gestalten einer extra dafür freigelegten Solarcar-Ecke neben dem PH-Saal, und experimentieren mit GFK (glasfaserverstärkter Kunststoff), um unser Solarcar von vorne und hinten „angriffssicher“ zu machen. Für diese Experimente nehmen wir unser Modell vom Vorjahr, beim nächsten Treffen werden wir dann das neue, heurige Wettbewerbsauto zusammenbauen. Zu den Fotos von einem super lusigen Nachmittag gehts hier

Preisverleihung Biber der Informatik

Sensationeller Erfolg beim Wettbewerb Biber der Informatik 2016! Felix Kainz (5cr) hatte mit 174 von 180 möglichen Punkten exzellent abgeschnitten und wurde daher zur Preisverleihung nach Wien eingeladen.
Felix fuhr gemeinsam mit Professor Kneißl mit dem Zug nach Wien. Am Hauptbahnhof angekommen gingen sie zu Fuß zur technischen Universität, wo der Schüler eine Urkunde verliehen bekam. Die Mittagspause nutzten sie neben einer kleinen Stärkung am Buffet auch für eine kurze Sightseeing-Tour in die nahegelegene Karlskirche. Am Nachmittag wurde dann ein Workshop zum Thema „Privatsphäre im Internet“ besucht. Dabei konnten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Hilfe eines Programms erfahren, welche Daten es im Internet zur eigenen Person gibt. Es war sehr spannend, wie unterschiedlich die Ergebnisse ausfielen.

Wir gratulieren Felix nocheinmal sehr herzlich für diesen tollen Erfolg! Hier gehts zu den Eindrücken dieses Tages …  Weiterlesen

Ah Marie, dei Locha!

Des beschreibt die Stimmung beim Lego Roboter Wettbewerb ziemli guat :-) Wir sitzen grad umadum, zwischen dem zweiten und dritten Robot Game ham ma a Stund lang Zeit und ham voi die Gaudi!

Bei da Präsentation is uns echt guat ganga. Roboter Design Besprechung woa a ganz guat, oba am mit Obstand olla besten ganga is uns bei da Teampräsentation:

Am Nachmittag is dann richtig zur Sach ganga: Weiterlesen

SolarCar Challenge – ein Abenteuertag

Am Mittwoch, den 22. Juni 2016, trafen sich Clara, Francesca, Lisa-Maria, Marie, Stephanie (5cr), Martin und Bettina (7a) sowie Julian und Tobias (7b) mit den Profs K&K :-) zur Fahrt zur FH-Wels zur SolarCar Challenge.

In dutzenden freiwilligen Arbeitsstunden nachmittags bauten die SchülerInnen den Bausatz zusammen, lackierten das Auto, brachten Logos an, entwarfen ein A0-großes Teamplakat und und und. Der Wettbewerbstag verlief unglaublich spannend, bis zur letzten Sekunde (sprichwörtlich!) wurde am Auto geschraubt, gebastelt und gelötet.

Schließlich fuhr Martin unser Team in einer supercoolen Aufholaktion auf Platz 7 in Gruppe B! Vielen Dank an dieser Stelle noch an die freundlichen Kollegen der HTL Hallein für die wertvollen Tipps aus der Elektronik-Ecke und den LiPo!

Weitere Bilder und Videos gibts auf INF und beim ATOMI!

Wir, KOM und KRS, bedanken uns beim Team für die vielen freiwilligen Stunden, die hoffentlich auch für euch lustig und spannend gewesen sind, und euch einen Einblick in eine Thematik gegeben haben, die sonst an einem Gym nicht so leicht zu erfahren ist. Wir waren (und sind immer noch) begeistert von eurem unglaublichen Teamgeist und eurer Motivation bis zur letzten Sekunde!