„Leben heißt Veränderung“

… unter diesem Motto fand am 03.12.17 ein Tea Time Talk im WELIOS in Wels statt. Obwohl es ein Sonntag Nachmittag war, reiste ein Großteil der Wahlpflichtfachgruppe Biologie (7CR) gut gelaunt an und genoss dieses fachlich und organisatorisch interessante Format zum Thema „Evolution“ von Fr. Dr. Tebbich. Vielleicht sind solche Veranstaltungen auch für unsere Schule eine Möglichkeit?!? … (Möslinger)

„Wir kochen ein gesundes Mittagessen“

… unter diesem Motto verwandelte die 1A am Freitag 01.12.17 den Biologiesaal in eine Großküche mit Speisesaal. Auf dem Plan standen Salat und Bio-Dinkel-Spagetti (zur Verfügung gestellt von Familie Reisenberger – Biohof Gütl Adam … herzlichen Dank!) mit weißer Soße. Als Nachspeise wurden Obstsalat aus heimischen und fair gehandelten tropischen Früchten und ein kleiner Schokobär gereicht. Die Tutoren aus der 6A halfen fleißig mit und der Herr Direktor kostete, ob die Nudeln schon ‚al dente’ sind! Es hat uns allen viel Spaß gemacht und geschmeckt! (Möslinger/Danhel)

Känguru der Mathematik

Am 15.03.2018 findet der Känguru-Wettbewerb statt. Du möchtest dabei sein und dich der mathematischen Herausforderung stellen? Ja?

Anmelden kannst du dich hier.

Vorsicht: Die Teilnehmerzahl ist pro Schulstufe mit fünf Personen beschränkt! Die Reihung erfolgt nach dem Zeitstempel der Anmeldung.

UPDATE: Den aktuellen Zwischenstand findest du hier.

Von Meeresbiologie über Autonomes Fahren…

Liebe Oberstufenschüler/innen,

es ist wieder soweit: Das Workshop-Programm des Schulnetzwerkes MINT-EC für das 2. Semester ist online – schaut einfach mal rein: www.mint-ec.de.

Von Meeresbiologie über Autonomes Fahren, von  DNA-Analyse bis Rohstoff- und Entsorgungstechnik reicht das Angebot. Ein Höhepunkt ist sicherlich auch die Veranstaltung MINT-400 in Berlin im Februar, wo immerhin 400 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland (und ev. einige aus Gmunden ;-)) teilnehmen werden.

Wichtig:
Die Bewerbungsphase beginnt am 11. Dezember 2017 um 15 Uhr und endet am 17. Dezember 2017 um 15 Uhr.
Es geht nicht um die Schnelligkeit, sondern auch um die Qualität der Bewerbung. Am 18. Dezember 2017 erhaltet ihr eine Zu- oder Absage.

Kosten:

Es sind nur die Fahrtkosten selbst zu zahlen.

Also, einfach anmelden bzw. bei ev. Fragen zu mir kommen!

Marianne Kapeller

Spitzen Ergebnisse beim Biber der Informatik

Stefan und Samuel

Endlich sind die Egebnisse online! Und was folgte war großer Jubel v.a. bei Stefan Schausberger und Samuel Freitas Ribeiro aus der 5Br. Sie haben als Team erreicht, was nur den wenigsten gelingt, sie haben alle der 15 teils sehr kniffligen Aufgaben richtig gelöst und die vollen 180 Punkte erreicht! Auf diese Leistung könnt ihr wirklich stolz sein.

Doch auch Benjamin Jaindl und Alexander Kaiser ebenfalls aus der 5Br und Marlene Amering und Gabriel Putz aus der 5A haben eine spitzen Leistung erbracht. Sie erreichten schulintern den 2. und 3.Platz.

Wir warten schon sehr gespannt auf die österreichische Platzierung, die Ergebnisse werden hoffentlich bald online gestellt. Die heurigen Aufgaben findet man auf dieser Seite.

Logisches Denken mit spannenden Aufgaben fördern, das Interesse an der Informatik spielerisch wecken, zum logischen und vernetzten Denken anregen und ganz nebenbei informatische Konzepte lernen: Das ist das Konzept des „Biber der Informatik“!

 

NAWI-Kulturfahrt

Nach München ins Deutsche Museum führte die gemeinsame Kulturfahrt der 6CR und 7CR, wo die Realisten für rund fünf Stunden in eine Welt eintauchen konnten, nach der sich jede Schülerin und jeder Schüler des Realgymnasiums sehnt. Der erhöhte Energiebedarf „musste“ in nahgelegenen Fastfood-Restaurants gedeckt werden, um die Aufenthaltsdauer im Museum zu maximieren. Während der Heimreise machte sich die Informationsflut im Verhalten „bemerkbar“: Einige legten die Taschenrechner beiseite und verwandelten den Reisebus in eine Karaokebar… Weiterlesen

Biber der Informatik

Wie jedes Jahr findet im November der Biber der Informatik statt!

  • In der Aula,
  • beim hinteren Supplierplan,
  • im ersten Stock und
  • im zweiten Stock

finden sich Abreiß-Zettelchen für alle, die mitmachen wollen! Einfach Zettelchen abreißen, mit nach Hause nehmen und dem Link unten folgen. Vor zwei Jahren kamen die Österreich-Sieger aus unserer Schule!

Hier eine Beispiel-Aufgabe für die 5. und 6. Klasse (von wettbewerb.biber.ocg.at > Probewettbewerb):

Viel Spaß beim Mitmachen! Hier geht’s weiter, sobald du einen Code-Zettel hast!

Brauchst du Mathe?

Seit 4 Wochen läuft wieder das Mathelabor.

Jeden Dienstag, 7. Einheit

…kann der (abwechselnd von Fr. Prof. Kapeller oder Hr. Prof. Starlinger-Baumgartinger betreute) Vektorraum von jedem (Unter- und Oberstufe, ohne Anmeldung) für mathematische Zwecke verwendet werden.

  • Gemeinsam Matheüben oder Mathelernen
  • Fragen an die/den Matheprofessor stellen und auf Antworten hoffen
  • GeoGebra / Excel / … bedienen üben
  • Auf die Schularbeit vorbereiten
  • Sich Beispiele geben lassen

Also: Feel free und komm vorbei. Wann immer du magst. Wann immer du Hilfe brauchst. Wann immer du Lust auf Mathe hast.

 

BCI-Systeme … Was zum Geier?

18. Oktober 2017 – Bereits während der Mathestunde war die Vorfreude auf das bevorstehende von Prof. Wurm organisierte (die 6CR dankt) Event deutlich spürbar. Die spannenden Rechenübungen zur Parameterdarstellung von Geraden im R² konnten nur kurzzeitig für Ablenkung und Entspannung sorgen, denn gleich im Anschluss ging es nach Linz ins AEC (Ars Electronica Center), wo auf die Realisten ein würdiges Programm wartete… Weiterlesen

MO – erstes Meeting

Am Freitag (06.10.17) war es wieder soweit. Nach der „Sommerpause“ wurde die neue Mathe-Saison  eröffnet. Neben den inzwischen traditionellen Teilnahmen unserer Schule bei der Österreichischen Mathematikolympiade stehen auch einige Einzel- und Teamwettbewerbe auf dem Plan. Mehr Fotos und Infos findest du hier.