GymGmunden ist MINTec Schule

mint-ecJuli 2014 – Das Gymnasium Gmunden ist als erste österreichiche Schule (siehe hier…)

MINTec Schule

MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von (vorwiegend deutschen) Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). Es wurde im Jahr 2000 von den Arbeitgebern gegründet und arbeitet eng mit deren regionalen Bildungsinitiativen zusammen.

MINT-EC stellt ein breites Veranstaltungs- und Förderangebot für Schülerinnen und Schüler sowie Fortbildungen und fachlichen Austausch für Lehrkräfte und Schulleitungen zur Verfügung.

Das Netzwerk umfasst derzeit 212 zertifizierten Schulen mit rund 230.000 Schülerinnen und Schülern sowie 18.000 Lehrkräften.

Geeignete Schulen können sich für das jährliche Aufnahmeverfahren des MINT-EC-Netzwerks bewerben. Eine unabhängige Fachjury bewertet dabei das MINT-Schulprofil sowie Qualität und Quantität der MINT-Angebote der Schulen.

Dieses Aufnahmeverfahren konnte im Schuljahr 2013/14 für unsere Schule durchgeführt und positiv abgeschlossen werden.

Projekttage 2014 – Ein Beispiel

Survivalkurs – „Der“ Härtetest für 25 Mädels und Burschen!

Tag 1

Heftige Sturmböen und peitschender Regen – so gestaltete sich das Wetter am ersten Tag des Survival – und Outdoorkurses im Rahmen der Projekttage am BG Gmunden. Falsch gedacht, wer meint,  man müsse sich deshalb mit Filmvorführungen und Kompassbasteln begnügen!

Weiterlesen

Wiederholungsprüfungen

Die Termine für die Wiederholungsprüfungen sind nun in Moodle verfügbar.
Du kannst hier zur betreffenden Moodle-Seite wechseln, dich anmelden und deinen Termin noch einmal ablesen. Sollten Änderungen stattfinden, werden sie ebenfalls an dieser Stelle aktualisiert, sodass du dich auch in der letzten Ferienwoche noch einmal versichern kannst, wann und wo deine Prüfung stattfinden wird.

Ausgezeichnete Physik-FBA

Im Bereich Physik wurde die Fachbereichsarbeit eines unserer Schüler mit dem zweiten Platz des Hans-Riegel-Fachpreises prämiert, welcher am 3. Juni in der Johannes Keppler Universität Linz in den Fachbereichen Physik, Chemie und Mathematik verliehen wurde. Dabei kann jeder, der eine Fachbereichsarbeit in einem dieser drei Gebiete verfasst hat, diese einreichen, welche dann anschließend von Universitätsprofessoren gelesen und nach formalen und inhaltlichen Kriterien bewertet wird.Ausgezeichnete PH-FBA!

Die Fachbereichsarbeit von Humer Moritz (8b) befasst sich auf rund 50 Seiten mit der Gravitation und ihren Wellen. Es handelt sich dabei um ein äußerst aktuelles Forschungsgebiet. Weiterlesen

Schule macht Radio – Zum Nachhören

logo

Und wer die Sendungen nicht hören konnte, hier die Links zum Nachhören!

Schulemachtradio_a

„Briefe schreiben einst und jetzt“
Woher kommen eigentlich Briefe? Wie
steht’s ums Briefgeheimnis? Und wer
schreibt heutzutage überhaupt noch Briefe?
Fünf Schülerinnen der 7. Klasse des BG
Gmunden haben sich im Wahlfach Deutsch
diese und ähnliche Fragen gestellt, recheriert,
interviewt, Antworten bekommen und
aufgenommen.
Im FRS-Studio ist daraus eine Sendung entstanden.
Verantwortliche Redakteurinnen: Ulrike Gräfner, Laura Laubichler, Sophie Itzenthaler, Hannah Mühlparzer, Eva Singer

… zum Beitrag

Musikalische Visite auf der Akutgeriatrischen Station in 

Gmunden
Schulemachtradio_bDaniela Salomon, Viktoria Pöll und Susanna Elisa Weilbuchner – Schülerinnen der 6a gestalten eine musikalische Visite auf der Akutgeriatrischen Station im Salzkammergut Klinikum Gmunden. Mit dieser Sendung wollen sie ihre Erlebnisse des gemeinsamen Nachmittags und Information über Akutgeriatrie hörbar machen – durch Interviews mit Stationsleiter, Pfleger, Therapeutin, Zivildiener und Patienten.

… zum Beitrag