ADVENTBASAR IM BG

DSCN0591Begleitend zum letzten Elternsprechtag präsentierten unsere Schülerinnen und Schüler ihre selbstentworfenen und selbstgefertigten Werkstücke, die seit Schulbeginn im textilen und technischen Werkunterricht bzw. in Bildnerischer Erziehung mit großem Eifer entstanden sind. Die Besucher des Basars konnten sich von der großen Ideenvielfalt und der gekonnten handwerklichen DSCN0586Ausführung der Produkte überzeugen und dankten es unseren jungen Designern und Künstlern nicht nur mit lobender Anerkennung, sondern auch mit zahlreichen Einkäufen. Daher gilt unser Dank nicht nur allen beteiligten kreativen Geistern, sondern allen, die den Wert von „hand-made“ zu schätzen wissen. Der Erlös geht zu Teilen in die Klassenkassen, in den Sozialfond unserer Schule und hilft uns für Anschaffungen für den Werkunterricht.

 

Das BG/BRG Gmunden öffnet seine Türen!

KUP TeamAm 23. Jänner 2014 findet auch heuer wieder der Tag der offenen Tür von 10:00 – 13:30 Uhr im BG Gmunden statt. Wir, fünf Schüler/innen der 6b laden euch im Rahmen  unseres Unterrichtsfaches KUP (Kommunikation und Präsentation) ein.

Ihr habt die Möglichkeit in den Schulalltag hinein zu schnuppern und vieles auszuprobieren. Außerdem wird für euer leibliches Wohl gesorgt.

Wir und das gesamte Lehrerkollegium freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen!

Am Abend vor dem Tag der offenen Tür (22. Jänner 2014) findet um 19:00 Uhr eine Informationsveranstaltung für Eltern und Kinder im Mehrzwecksaal unserer Schule statt. Informieren Sie sich auch hier über die Besonderheiten des Gymnasiums Gmunden

Unternehmerführerschein

Am vergangenen Samstag, 29.11., legten Schülerinnen und Schüler die Unternehmerführerschein-Prüfung (Modul UP) ab. Hoch gestresst und noch ein wenig verschlafen versammelten sich die jungen Unternehmerinnen und Unternehmer in Anzug und Dirndl um 8 Uhr zum  „Fixtermingeschäft“ in der Schule.

In der Klasse, in der die Schülerinnen und Schüler warteten, konnte man verschiedene Verhaltensmuster erkennen. Konzentrierte steife Mienen, hochrote verschwitzte Köpfe, aber auch schon bald die ersten erleichterten Gesichter fanden sich in einem Raum zusammen.

Um ca. 14 Uhr hatten alle Kandidaten die 80 Minuten Prüfungszeit hinter sich und pilgerten samt den beiden Prüfern und Herrn Prof. Füreder in die Pizzeria. 13 erfolgreiche junge Unternehmerinnen und Unternehmer –  das war das Ergebnis dieses Samstages. Wir danken Herrn Prof. Füreder für das Engagement und die gute Vorbereitung!

Lucas Berent, 8b

UP-Team 2014v.l.nr.: Miedler Tobias, EnserSophie, Berent Lucas, Kogler Angela, Bergthaler Matthias, Linortner Matthias, Urich Patrick, Feischl Stefan, Weber Michael, Eder Andreas, Janda Carla, Singer Eva, nicht am Bild: Schausberger Michael

Weihnachtssingen 2014

DSC03116Am 11. Dezember 2014 fand in der Stadtpfarrkirche wieder das Weihnachtssingen des Gymnasiums Gmunden statt. Bei übervoller Kirche boten unsere Chorklassen, das Schulorchester, der Oberstufenchor, ein LehrerInnenensemble und vor allem viele Musikerinnen und Musiker ein weihnachtliches Programm.

Vielen Dank für die Vorbereitung an die Schülerinnen und Schüler, die sich mit Erfolg bemüht haben, ihre musikalische Darbietung auszugestalten, vielen Dank auch den Eltern und Großeltern, die die Kinder rechtzeitig zu den Proben gebracht haben, und zuletzt herzlichen Dank den Lehrerinnen und Lehrern, die von der Probenarbeit bis hin zu den nötigen Supplierungen diesen Abend ermöglicht haben.

Zu den Bildern…

Weiterlesen

BG/BRG Gmunden Basketball Bundesmeister

BG/BRG Gmunden Basketball Bundesmeister Oberstufe 2014 Basketball Schulerfolge am BG/BRG Gmunden – eine (unendliche) Fortsetzungsgeschichte?

Mit dem großartigen Sieg der Oberstufen-Burschenmannschaft des BG/BRG Gmunden bei den heurigen Schul-Olympics-Bundesmeisterschaften in Bludenz konnte die Mannschaft von Prof. Walter Janisch die lange Geschichte der Erfolge um ein schillerndes Kapitel verlängern.

bb2015

vorne von links: MVP Matthias Linortner (8b), Kapitän Tobias Miedler (8b), Niklas Deutsch (6c), Alex Scheuba (7a) 
hinten von links: Alex Spreitzer (7b), Mathias Franner (6c), Daniel Buchegger (6a), Julius Richter (6c), Andreas Eder (8b), Andreas Medl (7a), Prof. Walter Janisch

zum Videobeitrag…

Weiterlesen

Bonjour à Antibes!

Nicht nur die „Spanier“ und die „Lateiner“, sondern auch unsere Gruppe von Französisch- SchülerInnen der 7. Klassen machten sich am Anfang dieses Schuljahres auf den Weg, um die wohl berühmteste Küstenlinie der Welt zu besichtigen- die Côte d´Azur!

Nach einer langen und anstrengenden Busfahrt wurden wir allerdings durch atemberaubende Landschaften, beeindruckende Städte wie Monaco, Nizza, Cannes und Antibes, sowie vom tollen (Bade-)Wetter während unseres Aufenthalts, für die lange Anreise mehr als nur belohnt..

In Antibes lernten wir in der Sprachschule, dem Centre International d´Antibes, und teilweise in den Gastfamilien die französische Sprache und Kultur kennen und schätzen. Aber auch zahlreiche Ausflüge in die berühmtesten Städte an der Côte d´Azur machten diese Sprachreise für alle Schüler zu einem einzigartigen und unvergesslichen Erlebnis.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unsern Begleitlehrerinnen Frau Prof. Fuchshuber und Frau. Professor Krammer für die perfekte Organisation und Begleitung auf der Reise!

Ein großes Dankeschön geht natürlich auch an unsere Eltern, die uns diese Reise ja schließlich ermöglicht haben!

Alexander Schwendtner (7A)

Tag des Gymnasiums in Gmunden!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
liebe Kolleginnen und Kollegen!

Am 9. Dezember wird in Gmunden der so genannte „Tag des Gymnasiums“ durchgeführt. An diesem Tag werden die drei Gymnasien Gmundens alle Schülerinnen und Schüler am späteren Vormittag mit einem Teelicht zum Stadtamt entsenden.

Das Meer der versammelten Teelichter soll ein sichtbares Zeichen dafür sein, wie viele Schülerinnen und Schüler aus Gmunden ihre Ausbildung am Gymnasium absolvieren.

Die Bedeutung des Gymnasiums in unserer Stadt ist unübersehbar und für viele junge Menschen der Start in ein qualifiziertes Berufsleben oder Studium.

Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler setzen mit dieser kleinen „Völkerwanderung“ auch ein medial wirksames Zeichen für den Stellenwert des Gymnasiums in Gmunden.

Danke für eure Mithilfe in Sachen Öffentlichkeitsarbeit

Hubert Holzner