Methodentage Erste Klassen

vorhernachherAm Montag fanden für die Ersten Klassen die Methodentage statt. Lernen lernen war das Thema des Tages: Zeitmanagement (Schule – Freizeit), Transportlogistik (Schultasche…) und schließlich auch der Arbeitsplatzgestaltung (Schreibtisch) standen dabei im Vordergrund. Die Schulung hat natürlich bereits Auswirkungen.

Hier ein Überblick

 

Weihnachtskonzert 2015

Die Chorklasse 2a und der Oberstufenchor unter der Leitung von Mag. Marlene Grabner gestaltete am 17. Dezember in der Pfarrkirche ein stimmungsvolles Weihnachtskonzert. Die Kirche wurde nicht nur von den vielen Gästen, sondern auch mit weihnachtlichen Klängen erfüllt, die gemeinsam mit den selbst geschriebenen Gedichten eine adventliche Stimmung verbreiteten. Herzlichen Dank an die Schülerinnen und Schüler für die Einstudierung, sie haben Schulfreundinnen, Eltern und Lehrerinnen einen schönen Abend bereitet.

Weiterlesen

PH-WPG-Operation: „Kilokalorie“

Am Sonntag (13. Dezember 2015) war IMG-20151213-WA0005es endlich soweit! Im Rahmen eines gemeinsamen Manövers führten die PH-WPG-Teams der 7. und 8. Klassen die Operation „Kilokalorie“ durch. Neben der Besichtigung der Bionik-Sonderausstellung als auch der dauerhaften Erlebnisausstellung im WELIOS Science Center in Wels, bildete der Vortrag „Physik des Abnehmens“ von DDr. Martin Apolin das absolute Highlight des physikdominierten Wochenendes.

  • Wie wahrscheinlich ist es, dass man dauerhaft abnimmt?
  • Du machst eh schon Sport und nimmst trotzdem nicht ab?
  • Wohin verschwindet das Fett beim Abnehmen wirklich?
  • Was hat Abnehmen mit Physik zu tun?
  • Abnehmen als Langzeitprojekt
  • Aufklärung einiger Mythen…

Weiterlesen

Selbstverteidigung und Selbstbehauptung

CIMG4735

4. Dezember, Freitag, Nachmittag… Schüler/innen der 4C und 4E trainierten, sich in „unangenehmen“ Situationen richtig zu verhalten…

  • unmissverständliche Körperhaltung und Körpersprache
  • Einsatz der Stimme und Mimik
  • „Grenzübertritte“ erkennen und signalisieren
  • Befreiung aus einem Festhaltegriff
  • aktive Gegenmaßnahmen

Weiterlesen

Fahrplanwechsel

ooevv01Wir dürfen eine Information des OÖVV an Sie weitergeben:

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler!

Wie jedes Jahr werden auch heuer Mitte Dezember die Fahrpläne im öffentlichen Verkehr umgestellt. Fahrplanangebote, Liniennummern und Abfahrtszeiten können sich ändern.

Weiterlesen

1. Platz beim Biber der Informatik österreichweit

P1060653Ein spitzen Ergebnis beim Biber der Informatik 2015 erzielten die beiden Jungs Christof Feischl (6b) und Michael Hirz (6b). Wir gratulieren herzlichst zu den erreichten vollen 180 Punkten!

Christof und Michael liegen mit diesem Ergebnis oberösterreichweit an der Spitze, österreichweit teilen sie sich den 1. Platz mit fünf weiteren Teilnehmer/innen. Weiterlesen

Quantenteleportation

Tagesseminar für SchülerInnen
60 Bewerber/innen, 20 freie Plätze, 8 davon gingen an Bewerber/innen unserer Schule!

IMG-20151201-WA0010Karolin DETAMBLE (7A), Edda LEY (7A), Anna REISENBERGER (7A), Katharina MITTENDORFER (7A), Florian EGGER (7A), Anna LINORTNER (8B), Sarah NATSCHLÄGER (8B), Felix PAMMINGER (8B)

An diesem Tag tauchen wir in ein Spezialthema der Quantenphysik ein: die Teleportation – oft auch als “Beamen” bezeichnet.

Dafür werden wir zunächst die Verschränkung genauer untersuchen, indem wir die dafür notwendigen Begriffe “Lokalität und Realismus in der Physik“ definieren, um dann mit Hilfe der „Bell’schen Ungleichungen“ die Verschränkung von Teilchen beweisen zu können. Für die Teleportation werden wir dann die Idee dahinter genauer erklären und schließlich auch ein paar konkrete Experimente dazu kennenlernen. (www.akademietraunkirchen.com)

Weiterlesen

VWA – Wie geht das jetzt?

Für die Einreichung des VWA Themas haben wir an unserer Schule zwei Schritte durchzuführen.

1. Einspielung aller Themenanträge auf den Moodle-Server unserer Schule bis zu Ende der Weihnachtsferien am 6. Jänner 2016. (link)

Jetzt kann die Direktorin die Zuteilung der LehrerInnen als Betreuer endgültig durchführen. Wenn diese Zuteilung erfolgt ist, werden diese in der Aula ausgehängt.

Ihr nehmt nun Kontakt mit eurem Betreuer auf und klärt ab, ob Themenstellung und Erwartungshorizont so passen, wie ihr das eingereicht habt, oder ob ihr daran noch feilen sollt.

Erst dann  (Ende Jänner) kann Schritt zwei folgen.

2. Einspielung in die Genehmigungsdatenbank

Dazu später mehr…

Die 5cr im Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen

Die 5cR vor dem BEVNach wenigen Wochen Trigonometrie im Mathematik-Unterricht eröffnete sich für die 29 SchülerInnen der 5cR-Klasse die Möglichkeit, dieses Thema in der Praxis zu erleben. Ermöglicht wurde dies durch das Engagement der BEV Angestellten Frau Socher und Frau Leitner sowie dem Leiter der BEV-Standorte Vöcklabruck und Gmunden, DI Reinhard Eder.

In einem ersten Teil erzählte DI Eder über die historische Entwicklung der Geodäsie, angefangen von den alten Ägyptern, die jedes Jahr nach der großen Überflutung ihre Ländereien neu vermessen mussten, über Eratosthenes, der als erster mithilfe einfacher Trigonometrie in der Lage war, erstmalig in der Geschichte der Menschheit Weiterlesen