Wie soll die VWA Präsentation aussehen

Heute, Freitag, 18.03.2016 war Dir. Jürgen Rathmayr zu Gast im Gymnasium Gmunden, und konnte uns zum Thema VWA Präsentationen seine Vorgaben mitteilen.

  1. Die Präsentation sollte 7 Minuten dauern, der Rest der 15 Minuten steht für die Diskussion zur Verfügung.
  2. Die KandidatInnen können Stichwortzettel haben, aber es sollten sich nur Schlagwörter darauf befinden, keine ausformulierten Sätze. Keineswegs sollte von den Zetteln abgelesen werden.
  3. Wenn Medieneinsatz, dann sollte schon vorher überprüft werden, ob alles funktioniert. Medieneinsatz höchstens 1 Minute!!
  4. Die Schüler sollten über Folgendes informiert werden:

Unser Vorsitzender legt auf Folgendes Wert:

  • Eine dem Anlass angemessene Kleidung und gehobene Standardsprache, da es sich um einen Teil einer staatlichen Prüfung handelt.
  • Bezüglich  Eröffnungsworte sollten die Schüler folgende Anrede gebrauchen:
    „Sehr geehrte Damen und Herren! Geschätzte Prüfungskommission! (…)“

Sport und Talk im Hangar 7

IMG_0725 - KopieAm 7. März war die Mädchen-Turngruppe der 6B im Hangar 7, in Salzburg, um die TV-Sendung ‚Sport und Talk im Hangar 7‘ live mitzuerleben. Samt dem spontan miteingeladenen Busfahrer kamen wir bei dem imposanten Gebäude des Hangar 7 an. Da wir noch Zeit hatten, gingen viele durch die Austellung, die aus mehreren kleinen und größeren Kleinflugzeugen sowie Rennautos von Red Bull bestand. Pünktlich um 21:10 Uhr startete die Sendung – mit ‚Live-Übertragung‘ auf Servus TV – mit dem seit kurzen pensionierten Skistar Reinfried Herbst. Weiterlesen

Ablauf der VWA Präsentationen

Von 4.-6. April 2016 startet die Matura mit den Präsentationen der vorwissenschaftlichen Arbeiten vor der Prüfungskommission unter dem Vorsitz von Herrn Direktor Mag. Jürgen Rathmayr vom Stiftsgymnasium Schlierbach.

Wir wünschen unseren Maturanten und Maturantinnen auch in diesem Jahr viel Erfolg bei der Reifeprüfung, dem krönenden Abschluss unserer Schule.

Der Ablauf der Präsentationen steht hier zum Download zur Verfügung und wird an der roten Wand ausgehängt.
Die 8. Klassen bekommen dafür jeweils einen Tag lang unterrichtsfrei:

Montag, 4. April 2016
Präsentationen der 8cr und damit unterrichtfrei

Montag, 4. April 2016 (NM) und Dienstag, 5. April 2016
Präsentationen der 8b, Dienstag unterrichtsfrei

Dienstag, 5. April 2016 (NM) und Mittwoch, 6.   April 2016
Präsentationen der 8a, Mittwoch unterrichtsfrei

RC-SolarCAR Challenge 2016 – the.race.team

Logo01Das race team 2016 für die RC-SolarCAR Challenge in Wels steht fest!

Das Rennen machten…

  • …Tobias und Julian aus der 7bg
  • …Stephanie, Clara, Marie, Lisa-Maria und Francesca aus der 5cr
  • Bettina und Martin aus der 7a

Wie beide K & K freuen uns auf ein tolles Team! Nächster Schritt ist das Finden eines passenden Termins zum Projektstart!

KOM & KRS

Bezirksmeisterschaft Schulschach2016

Wie jedes Jahr trafen sich am Dienstag, 23.02.16 zahlreiche Kinder und Jugendliche im Zeichensaal des BG/BRG Gmunden, um die Schach-Bezirksmeisterschaft auszuspielen.

Bei den Burschen hatte dieses Jahr die Mannschaft aus der BEA die Nase vorne, das Team BG Gmunden 1 (Erk Melvin 3c, Öhlinger Vinzenz 2c, Forstner Florian 1e, Klosterer Max 1b, Wechselspieler Kronberger Jakob 2a) wurde ersatzgeschwächt zweiter. Beide Teams werden jedoch im April an den Landesmeisterschaften in Linz teilnehmen!  Es waren auch wieder einige Volksschulen dabei, die mit den Großen sehr gut mithalten konnten und auch das Nachwuchsteam vom BG Gmunden schlug sich sehr gut (Team BG Gmunden 2: Putz Gabriel 3a, Putz Valentin 3a, Felleitner Tobias 2e, Hemeda Ziad 1e) Weiterlesen

Toller Erfolg unserer TeilnehmerInnen an der Sprachmania 2016

IMG_14633. Platz OÖ-weit in Englisch für LENA TORLUTTER und 6. Platz in Spanisch für CHRISTOPH FEISCHL

Spanisch_GewinnerAm 3. März nahmen wieder 6 SchülerInnen des BG/BRG Gmunden am oberösterreichweiten Fremdsprachenwettbewerb teil.

Marlene Böhm und Christoph Feischl traten in Spanisch zum Thema „Interculturalidad“ an, Ajla Semilovic und Lena Torlutter glänzten in Französisch zum Thema „Être jeune et s’en aller“ und wiederum Lena Torlutter und Luise Pesendorfer stellten sich in Englisch ihren Konkurrentinnen zum Thema „ Volunteering„.

Weiterlesen

Unterstufen IT-Challenge 2016

ITChallenge2016Logo01x576Was?

Wir, fünf Schüler aus dem WPG Informatik der 6. Klasse, organisieren heuer erstmals einen IT-Wettbewerb für die gesamte Unterstufe.

Bei diesem könnt ihr spielerisch euer Informatikkönnen beweisen.

Es gibt insgesamt 20 Kapitel mit verschiedenen Levels, die zwar stetig schwieriger werden, aber dennoch ohne Vorwissen mit Spaß gelöst werden können.

Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen, die besten drei Schüler jeder Schulstufe erwartet ein toller Preis! Weiterlesen

Neu in der Schulbib für jugendliche Leser_innen

  • Holly Goldberg Sloan: Glück ist eine Gleichung mit 7
  • Johanna gerber: Die Schwestern Löwenherz
  • Lutz van Dijk: Afrika – Geschichte eines bunten Kontinents
  • Jens Soentgen: Wie man mit dem Feuer philosophiert. Chemie und Alchemie für Furchtlose

feuer

100%ige Eigenkapitalrentabilität

14 mutige Kandidatinnen und Kandidaten, davon drei Mädels aus dem Pensi, traten am 5. März zur abschließenden Prüfung des UP-Moduls des Unternehmerführerscheins an – und das mit großem Erfolg! Denn das Ergebnis war die erste 100%ige Erfolgsquote in der – bereits vorher schon sehr erfolgreichen – Geschichte des Unternehmerführerscheins am BG Gmunden. 6 der Kandidaten konnten einen ausgezeichneten Erfolg verzeichnen und 2 bestanden die Prüfung mit gutem Erfolg.

Anna Linortner

UFP2016

Speed-Champs gesucht!

Logo01BG BRG Gmunden, we have a problem!

Wir beiden Profs KOM und KRS haben einen Bausatz für ein Solar-Car gewonnen!

Doch was ist schon ein Bausatz ohne tolle Mannschaft? We want you! We need you!

Anmeldung gestoppt! Innerhalb von nur drei Tagen haben sich fast 20 Teilnehmer/innen (und Bill Clinton :-)) gemeldet – jetzt werden wir die Lage mal sondieren. Anschließend melden wir uns per EMail!

Weiterlesen

Oberstufen-Fußballturnier

Am 12. Februar veranstaltete das PH-WPG-Team wieder ein Oberstufenfußballturnier. Von den ursprünglich 11 angemeldeten Teams, konnten tatsächlich nur sieben starten, da viele der Spielerinnen und Spieler aus gesundheitlichen Gründen ausgefallen waren. Die stark geschwächte PH-WPG-Mannschaft kämpfte tapfer, doch war diesmal bereits nach der Gruppenphase Schluss. Für ein würdiges Thriller-Finale sorgten die Teams der 7cr und 8a. Schlussendlich konnte sich die 8a mit 1:0 durchsetzen und die von zahlreichen Sponsoren bereitgestellten Preise entgegennehmen.

Team der 8A

 


Turniersieger: 8a

Kathi Haas
Sebastian Duransky
Jeremias Stammler
Bernd Colli
Alexander Scheuba

Weiterlesen

Alkoholworkshop der 5.Klassen

alkoholworkshop2016Der vernünftige Umgang mit Alkohol sowie die Gefahren, die man eingeht wenn man ihn konsumiert, gehören thematisiert und das früh genug. In einer gelungenen Mischung aus Theorie und Praxis vergangen die
3 Stunden des Workshops sehr schnell. Anders als einige von uns erwartet haben, wurde uns nicht „gepredigt“ wie gefährlich und schädlich der Alkohol ist, sondern einfach in einer sehr offenen Art und Weise über seine Auswirkungen diskutiert. Das bekamen wir dann auch durch eine „Alkoholbrille“, die 0,8 Promille aufzeigen sollte, selber zu spüren. Einfache Dinge wie gerade zu stehen oder einen Ball zu fangen wurden dann zu einer fast unlösbaren Aufgabe.
Ein großes Dankeschön gilt es an unsere Schulärztin Frau Dr. Gernert auszusprechen, die uns diesen Workshop-Besuch erst ermöglichte.

(Gabriel Coric & Michael Gillesberger 5B)