Elternsprechtag – Unterricht bis 15:15 Uhr

Kurzmitteilung

Elternsprechtag – Unterricht bis 15:15 Uhr

Am Do, 1. Dezember 2016 (Elternsprechtag), ist nach der 8. Einheit (15:15 Uhr) unterrichtsfrei. Die Tagesbetreuung findet selbstverständlich bis 16:10 Uhr statt.

Erneut Wenzl-Preis für GymCompany

Bereits zum dritten Mal holte die Theatergruppe des BG/BRG Gmundens einen Hauptpreis des landesweiten Erwin Wenzl – Preises für besondere Leistungen von SchülerInnenprojekten.

wenzlpreis_gruppenfoto-gym-company
Nach dem Zirkusprojekt im Jahr 2000 und der Österreichpremiere von Christoph Ransmayrs Stück „Odysseus. Verbrecher“ 2012 gibt es ihn diesmal für die Theaterbearbeitung von Jura Soyfers „Der Lechner Edi schaut ins Paradies“. Besonders gelobt wurde die lebendige, ideenreiche, humorvolle und gleichzeitig ernste Darbietung der über 20 Schülerinnen und Schüler.
gymcompanyLandeshauptmann Pühringer überreichte die Urkunde samt Scheck für die Theaterkasse. Die Gym – Company freut sich.

Adventkranz 4.0

adv03Habt ihr schon gesehen? Unser Adventkranz ist seit vergangenen Mittwoch nachmittag online! Und seit heute brennt auch schon das erste Kerzlein!

Die SchülerInnen des WPG Minf7 vereinten Kreativität (Zeichnen des Adventkranzes, Animieren der Flammen) mit Webprogrammierung (Plugin für Homepage, Anzeige der richtigen Anzahl an brennenden Kerzlein, Anzeigen der Gedanken zum Tag) – und heraus kommt ein kleines, fächerübergreifendes Projekt Reli – Info.

Und ihr dürft weiter gespannt sein – der Reli-Part, den die SchülerInnen der 7A erstellt haben, ist ab dem 1. Dezember per Mausklick auf den Adventkranz zu finden!

 

Sprachreise Sevilla

Voller Vorfreude traten wir am 22. September unsere Reise nach Sevilla an. Gleich am Anreisetag besichtigten wir Ronda, ein kleines Städtchen mit einer atemberaubenden Landschaft.

01

Mit einem ersten Eindruck von Spanien wurden wir dann mit unseren Gastfamilien bekanntgemacht und suchten – wegen der anstrengenden Anreise – zeitig das Bett auf.

Weiterlesen

Sprachreise nach Antibes

01Wie jedes Jahr durften auch wir uns auf den Weg machen an die wunderschöne Côte d’Azur. Nach einer langen Busreise kamen wir endlich in Antibes an und wurden von unseren Gastfamilien freundlich empfangen.
Bei tollem Wetter besichtigten wir die schönsten und bekanntesten Städte der Côte d’Azur (Cannes, Monaco, Nizza, Grasse, St. Paul-de-Vence), aber natürlich erst nachdem uns – von den Lehrern der Sprachschule – am Vormittag die französische Sprache ein Stück näher gebracht wurde.
Weiterlesen

Generalversammlung des Elternvereins

Am 10. November 2016 fand die Generalversammlung des Elternvereins im Mehrzwecksaal der Schule statt. Zahlreiche Eltern waren der Einladung des Vorstandes gefolgt und kamen in den Genuss einer abwechslungsreichen, kurzweiligen Veranstaltung.

Weiterlesen

Neuer Elternvereinsvorstand

ev_vorstandDer Elternverein hat seit gestern einen neuen Vorstand. Herzlichen Dank an die neue Obfrau Frau Mag. Dr. Ulrike Löberbauer, ihre
Stellvertreterin Frau Susanne Putz–Teufelsdorfer, die Schriftführerin Frau Elke Pürstinger und ihren Stellvertreter Herrn Robert Torlutter, die Kassierin Frau Irmgard Huemer und ihre Stellvertreterin Frau Christine Lechner. Ihr Engagement und die Bereitschaft mit der Schulverwaltung, mit LehrerInnen und Schülerinnen konstruktiv zusammenzuarbeiten ist ein wichtiger Bestandteil einer funktionieren Schule. Wir gratulieren und wünschen alles Gute für die Arbeit.

Mehr zum Elternverein finden Sie hier…

Musikertage der 8b in Wien

musik2Voller Freude und Erwartung machten wir uns am Freitagmorgen auf die lang ersehnten Musikertage in Wien auf. Das Hauptaugenmerk lag auf musikalischer und kultureller Weiterbildung, jedoch sollten die sozialen und gemeinschaftsstärkenden Aspekte auch nicht zu kurz kommen, da es die letzte mehrtägige Reise in unserer Schulzeit darstellen würde. Weiterlesen

Romreise 2016

img-20161001-wa0006Lange haben wir auf den Moment hin gefiebert, an dem uns Frau Prof. Lemmerer den offiziellen Bescheid gegeben hat, dass die Romreise zustande kommt. Unsere liebste Lateinlehrerin hat sich in den Ferien förmlich in die Planung geschmissen, und so hat sie innerhalb kürzester Zeit eine Herberge für uns gefunden, und ein Rundum Programm ausgearbeitet.

Weiterlesen