Silber und starker 4. Platz bei den Cross-Country Landesmeisterschaften 2017!

Nach der Regenschlacht am BRG/BORG Schloss Traunsee hieß es für zwei Teams in der Kategorie Oberstufe 2 (11.-13. Schulstufe) Rucksack packen und auf zu den Landesmeisterschaften in Wels. Unterrichtspraktikant Jürgen Kern freute sich die SchülerInnen dabei zu begleiten.

Die frühmorgendlich nebeligen Verhältnisse verlangten den LäuferInnen einiges an Geschick und Durchhaltevermögen auf der Strecke ab. Den Start machten die Schülerinnen Julia Schwarz (8b), Maxima Groiss (6a), Stephanie Krammer (7c), Hannah Ortner (7a) und Lisa Stephan (7b). Sie alle gaben ihr Bestes und kamen mit den schwierigen Bedingungen (kalte Temperaturen, lange rutschige Wiese) und dem variablen Streckenuntergrund sehr gut zurecht. Nur knapp an der Goldmedaille vorbei, holten sie den sensationellen 2. Platz und wurden dafür mit Silber belohnt.

Es folgten die männlichen Läufer mit einem krankheitsbedingt dezimierten Starterfeld bestehend aus Moritz Kapeller (7c), David Mayr (7c), Michael Gillesberger (7b) und Benedikt Steiner (5a). Auch sie gaben alles auf der Strecke und kämpften mit den niedrigen Temperaturen und den fordernden Verhältnissen auf der Laufstrecke. David lief in der Spitzengruppe mit und platzierte sich in der Einzelwertung sogar auf Platz 6. Das hatte natürlich positive Auswirkungen auf die Platzziffernsumme und so ging sich sogar der starke 4. Platz für das Team aus.

Zur Siegerehrung gab es dann auch die Versöhnung mit dem Wetter und so nahmen die SchülerInnen bei prächtigem Herbstwetter ihre Anerkennungen entgegen. Dabei erfuhr das Mädchenteam auch wie knapp sie die Teilnahme an den Bundesmeisterschaften verpassten. Lediglich zwei Platznummern fehlten schlussendlich auf die oberste Stufe am Podest.

Beide Teams können somit wirklich stolz auf Ihre Leistungen bei den Cross-Country Landesmeisterschaften sein und wir freuen uns schon auf eine zahlreiche Teilnahme am Bewerb im nächsten Jahr, mit hoffentlich mehr Sonne!

Und zum Schluss gibt’s noch ein tolles Video über die Veranstaltung vom BRG Wallerstraße, für alle die leider nicht live dabei sein konnten.