Die KUP-Texte der Mittagstisch-, KiGa Traundorf- & Nikolaus-Lenau Schule- Gruppen:

Im Rahmen unseres KUP-Projekts bekamen wir die Möglichkeit, ein Sozialprojekt zu organisieren. Wir entschieden uns für den Mittagstisch in Vöcklabruck, wo wir gemeinsam mit der Zuständigen für die Obdachlosen und Bettler ein Mittags-Menü kochten. Anschließend gestalteten wir mit den zuvor aufgenommenen Interviews, die wir mit der Verantwortlichen Christine Schilcher und einigen Passanten führten, eine Radiosendung beim Freien Radio Salzkammergut in Bad Ischl.
Im Laufe des Projekts sammelten wir viele wertvolle Erfahrungen. Nach zahlreichen Informationen, die wir über die Bettler erfahren haben, sehen wir sie nun mit ganz anderen Augen.

Unsere fertige Radiosendung könnt ihr hier anhören!

Leuchtende Kinderaugen und unheimliche Aufregung durften wir letzten Herbst im KiGa Traundorf erleben. Zu viert besuchten wir die zwei verschiedenen Gruppen jeden Dienstag am Vormittag und immer wieder fielen uns neue Aktivitäten ein: Nikolaus basteln, Kasperltheater oder zum Abschluss Kekse backen.
Die vier Doppelstunden bei den Kindern vergingen viel zu schnell und waren eindeutig zu kurz. Durch dieses soziale Projekt haben wir viele neue Eigenschaften an uns entdeckt, die wir mit Sicherheit noch oft in unserem späteren Leben brauchen werden.

In unserem KUP-Projekt hatten wir die Möglichkeit, einige Doppelstunden in der Nikolaus-Lenau Schule zu verbringen. Die Gestaltung dieser Stunden fiel uns leicht: Wir hatten Ideen wie Früchte basteln, Spiel zur Ernährungspyramide und Zucker in Getränken, oder auch die gesunde Jause als Highlight zum Abschluss. So wollten wir den Kindern auf spielerische Art und Weise etwas über gesunde Ernährung beibringen. Mit den SchülerInnen durften wir viele wertvolle Erfahrungen und Momente sammeln, die uns auch in Zukunft nützlich sein werden.