Das war unsere Sportwoche…

Sonntagnachmittag, am 24.Juni 2018, begann für uns – 53 Schüler/innen der 5A und 5B und 5 Begleitlehrer/innen – ein Abenteuer für eine Woche in Kärnten, welches man Sportwoche nennt. Diese wurde ihrem Namen mehr als gerecht, denn Sport wurde in Feld am See über 5 Tage lang genug betrieben: Jeder Einzelne von uns hatte zumindest 2 Mal täglich einen Kurs in der gewählten Sportart Tennis, Mountainbiken, Surfen oder Segeln. Zusätzlich gab es täglich mehrere Schnupperkurse im Bogenschießen, Stand-up-Paddling, Kajak, Surfen, Segeln und Mountainbiken, die von allen interessierten Schülerinnen und Schülern begeistert angenommen wurden. Auch in der Früh wurde von unseren motivierten Klassenvorständen Frau Prof. Hollweger und Herrn Prof. Barlian „Morgensport“ angeboten, wo sich jeden Tag ein kleines Grüppchen um 7:00 (!) traf, um vor dem Frühstück schon ein paar Kilometer um den See zu joggen. Abends wurde nach dem sehr guten Essen immer noch Beachvolleyball, Fußball oder Tennis gespielt bis wir um 22:00 zur Nachtruhe brav ins Bett fielen. Stundenlang und mehrfach Sport zu betreiben waren dann doch nicht so viele von uns gewöhnt ;)

Alles in allem war es eine sehr lustige, lehrreiche und gelungene Woche und auch das Wetter spielte großteils mit. Vielen Dank an unsere gut gelaunten Klassenvorstände, Sportlehrerinnen und Sportlehrer, die uns diese Woche begleiteten und betreuten!

Viele Fotos …