Safer Internet

E-Mail, Amazon, ebay, Online-Banking, Facebook, MySpace, Flickr, Twitter, Cloud Computing, Chatten, Skypen, Wikipedia, Googlen – diese Begriffe haben unseren Alltag bereits fest im Griff. Obwohl diese Technologie und das Internet an sich noch nicht viele Bestehungsjahre aufweisen können, sind die Weiterentwicklung und das Eingreifen in den Alltag der Bevölkerung immens. „Googlen wir es schnell“ oder „Ich schau schnell mal im Internet nach“ sind Floskeln, die man täglich hört und Tätigkeiten, die man mehrmals täglich ausführt. Mit den neuen Technologien wie Pads, Tabs und Smartphones ist dies auch schnell und von überall aus möglich.

Dass diese Entwicklung viele Vorteile, Chancen und Erleichterungen für den Alltag bringen ist uns allgegenwärtig. Doch wer denkt auch an die Gefahren und Risiken, die mit der Nutzung in Zusammenhang stehen. In diesem Sinne ist es für die Schule ein zentrales Anliegen unsere SchülerInnen so weit wie möglich zu sensibilisieren.click&check

In diesem Schuljahr nehmen alle 3.Klassen an click&check-Workshops teil. Dabei handelt es sich um ein Angebot der Polizei. Im ersten Teil steht das Thema „Gewalt“ im Vordergrund, im zweiten Teil wird zum Thema „Medien“ gearbeitet.Nähere Informationen finden Sie hier: http://www.clickundcheck.at/fuer-schueler

LINKLISTE für Eltern

——————————————————————————————————————-

AKTIONEN IM SJ 2012/13

Informationsabend click&check

„Neue Medien – Neue Möglichkeiten
Neue Gefahren für unsere Kinder“
Wo lauern die Gefahren?  –  Tipps für Eltern

Am 23.01.2014 fand im Mehrzwecksaal des BG/BRG Gmunden im Rahmen der click&check Initiative ein Vortrag des Landeskriminalamtes OÖ zum Thema Handy, Internet, Gewaltspiele und -Filme und die damit möglicherweise verbundenen Gefahren für unsere Kinder statt.

Worshops click&check für die 3.Klassen

In diesem Schuljahr werden click&check-Workshops für unsere 3.Klassen organisiert. Nähere Informationen finden Sie hier: http://www.clickundcheck.at/fuer-schueler