Exkursion nach Bad Wimsbach

Zu Beginn des Schuljahres fuhren wir, die 2e und die 2c, mit dem Zug nach Bad Wimsbach. Dort besuchten wir in Gruppen eingeteilt zuerst das archäologische Museum „Tempus“ und die Hackenschmiede, wo wir sogar selber schmieden durften.

Nach einer kurzen Jausenpause wanderten wir zum Bauernhof unseres Biologielehrers Herrn Prof. Wurm. Dort zeigte er uns alles und erklärte uns, was wir machen konnten. Wir durften Heuhüpfen, Esel- und Ponyreiten, Hasen streicheln und füttern, Tischtennis-, Federball- und Fußballspielen. Um Ungefähr 14 Uhr startete Herr Prof. Wurm den Griller und bereitete unsere mitgebrachten Speisen zu. Es schmeckte sehr lecker.

Wir hatten noch viel Spaß auf dem Bauernhof, doch leider verging die Zeit viel zu schnell. Nach einer kurzen Wanderung waren wir dann schon wieder bei der Zughaltestelle angelangt. Gut gelaunt fuhren wir nachhause.

Es war für beide Klassen ein schöner Tag. Dafür möchten wir uns herzlich bei Herrn Prof. Wurm bedanken!!

 

Das könnte Dich auch interessieren …