voestalpine Physik-Miniolympiade

  • 1
  • 2
  • 3

Vier Schülerinnen und Schüler aus den 4. Klassen haben bei der diesjährigen Physik-Miniolympiade teilgenommen. Knifflige Aufgaben aus verschieden Bereichen der Physik durften mit nur mithilfe eines Geodreiecks und eines Taschenrechners gelöst werden. Die Fragen beinhalteten auch ein selbst durchzuführendes Experiment. Zwei Stunden hatten die Schülerinnen und Schüler für das Lösen von 6 Aufgaben zur Verfügung. Vor der Siegerehrung wurde von der voestalpine eine Führung durch die Stahlwelt angeboten. Für das Siegertreppchen hat es dieses Jahr nicht gereicht, jedoch wurde das Team des BG/BRG Gmunden 1. Platz beim Maze Run.

Das könnte Dich auch interessieren …