GOLD, GOLD UND WIEDER GOLD!!!

Noch nie in der Geschichte der Turnmeisterschaften ist es einer Schule gelungen, in ALLEN Altersklassen der Unterstufe den Landesmeistertitel zu erturnen!!!

Aber die Turnerinnen des BG/BRG Gmunden haben es geschafft: Landesmeistertitel für die 1. Klasse, die 2. Klasse, die 3. Klasse und für die 4. Klasse nicht nur den Landesmeistertitel – sondern auch die ersehnte Qualifikation für die Bundesmeisterschaft Ende April im  Burgenland!!!

Außerdem noch 2 Landesmeistertitel, 2 Vice-Landesmeistertitel und ein 3. Platz in der Einzelwertung!!!

 

Die Mannschaft der 1. Klasse, obwohl Neulinge bei der Meisterschaft, erreichten auf Anhieb den obersten Stockerlplatz: Sogar in der Einzelwertung konnten unsere Jüngsten triumphieren: Mit Harringer Maxie (3.) und Mitterlehner Ella (Landesmeisterin) erreichten sie gleich 2 Stockerlplätze!!!

Die Mannschaft der 1. Klasse: Maria, GEHMAIER Elisabeth, MITTERLEHNER Ella, PONJEVIC Ermina, PONJEVIC Nermina

Die Mannschaft der 2. Klasse konnte ihren überragenden Sieg aus dem Vorjahr wiederholen: mit 45 (!!!) Punkten Vorsprung sicherten sie sich überlegen den Landesmeistertitel und mit dem 2. Rang von Hanna Engstberger auch noch einen Stockerlplatz in der Einzelwertung! Die 5. Plätze von Coric Emma und Fasekasch Tina und der 7. Platz von Burtscher Stella rundeten das tolle Mannschaftsergebnis ab!

Die Mannschaft der 2. Klasse: Stella, CORIC Emma, ENGSTBERGER Hanna, FASEKASCH Tina, PFEIFER Hanna, PIERER Magdalena

Für die wahrlich größte Überraschung sorgte die 3. Klasse: Verletzungsbeding aber auch krankheitsbedingt geschwächt schaffte es diese Mannschaft trotzdem erstmals, den Landesmeistertitel zu erturnen!! Eine deutlich gehandicapte Laura Attwenger schaffte dennoch den 4. Rang in der Einzelwertung, knapp vor Feichtinger Antonia (6.) und Waidacher Hanna (7.)

Die Mannschaft der 3. Klasse: Laura, HLINKA Simona, FEICHTINGER Antonia, SCHIFFBÄNKER Luise, STEINKOGLER Leni, WAIDACHER Hanna

Für die größte Nervenanspannung sorgte die 4. Klasse: gab es doch die für diese Mannschaft einmalige Chance, sich für die Bundesmeisterschaften zu qualifizieren!!!

Die Nerven lagen blank, bis schließlich alle einen gültigen Sprung über den Kasten vorweisen konnten!!!! Ab diesem Moment war der Wettkampf „gelaufen“. Schlussendlich konnten unsere Turnerinnen mit satten 16 Punkten Vorsprung den Wettkampf beenden! Nach 4 Landesmeistertitel in Folge – und als punktebeste Mannschaft des heurigen Jahres – werden sie nun unsere Schule und Oberösterreich bei den Bundesmeisterschaften Ende April in Mattersburg vertreten!!

In der Einzelwertung erturnte Laura Huemer souverän den 2. Rang, Kaiser Marli wurde 5.!

Die Mannschaft der 4. Klasse: Mira, GSCHMEIDLER Lara, HUEMER Laura, KAISER Marli, ROSENKRANZ Elisabeth, SEHIC Emma

Die Oberstufe erreichte ihren ersten Erfolg mit der Tatsache, überhaupt antreten zu können – danke allen, die sich überzeugen ließen – und einen wirklich guten Wettkampf zeigten! Nach etwas Wettkampfpech musste sich unsere Stadtmeisterin Laura Larsson diesmal geschlagen geben – und trotzdem standen gleich zwei Trainerinnen aus unserem Team ganz oben auf dem Podest: Mitterlehner Marie wurde Landesmeisterin – ex aequo mit Kitzberger Linda!!

Die Mannschaft der Oberstufe: Sophia, KRONBERGER Hanna, NÖHAMMER Pauline, AITZETMÜLLER Sophia, LARSSON Laura, MITTERLEHNER Marie

GRATULATION ALLEN TURNERINNEN ZU DIESEM EINMALIGEN ERGEBNIS!!!!

DANKE allen, die diesen Erfolg für unsere Turnerinnen unterstützt und erst möglich gemacht haben!! Dank an Seisenbacher Bernd, der als Vereinstrainer bei uns an der Schule ist und diesen Tag als Kampfrichter dabei war, Dank an Schmidt Elisabeth, die ebenfalls als Kampfrichter unsere Mannschaften unterstützte

Danke an unser Trainerteam, das ehrenamtlich jeden Freitag im Turnsaal steht, und sich in der Freizeit auch noch fortbildet, um das bestmögliche für unsere Mädchen zu erreichen: unsere „Neuen“ Mitterlehner Marie und Larsson Laura, unsere schon langjährig erfahrenen Pöll Hanna und Kitzberger Linda und natürlich Colli Heike, die, obwohl an einer anderen Schule tätig, trotzdem noch jeden Freitag am Turnboden anzutreffen ist, und sicherlich das Herz dieser Turnstunde ist!!!

Das könnte Dich auch interessieren …