Chemieolympiade: Auch heuer wieder Top Platzierungen

Der heurige Landeswettbewerb konnte coronabedingt wie so viele andere Veranstaltungen nicht in der üblichen Form stattfinden. Schon bald nach Absage des Bewerbs entstand die Idee, eine Ersatz-Chemieolympiade online abzuhalten.

So hatten die SchülerInnen die Chance am Freitag, 15.05, zwischen 14:00 und 16:30 den online Wettbewerb zu absolvieren.

Das typische flair dieser Veranstaltung war natürlich nicht gegeben, und auch das strenge Reglement der Durchführung (so musste man beispielsweise die Fragen in einer bestimmen Reihenfolge absolvieren und konnte auch nicht mehr zu einer Frage zurückkehren) erschwerte so manchen Teilnehmer die Durchführung.

Aber dennoch erreichten unsere SchülerInnen wieder tolle Plätze!

Auf Landesebene erreichte Lukas Schobesberger (8cr) von insgesamt 54 Teilnehmern aus Oberösterreich den sensationellen 3. Platz, dicht gefolgt von Ada Stockhammer (7br), die sich souverän den 5. Platz sicherte! Mit Unterstützung von Daniel Nöstlinger (8br) (14. Platz) schafften wir noch eine Platzierung unter den Top 15. Anja Hernler (7ar) schaffte mit dem 24. Platz ein schönes Gesamtergebnis.

Liebe Chemieolympioniken, es freut mich besonders, dass ihr euch unter den heurigen Bedingungen motivieren konntet, am Wettbewerb teilzunehmen und dieses beeindruckende Gesamtergebnis erzielt habt! Wenn das nicht eine tolle Motivation für das nächste Jahr ist!

Im Übrigen: Wir freuen uns auch über neue Gesichter bei der Chemieolympiade!

Bist du an Chemie interessiert? Kannst du dich für die Welt der Atome und Moleküle und auch noch so kompliziert wirkende Strukturformeln begeistern? Nimmst du gerne Herausforderungen an und scheust du auch nicht davor zurück, dich in neue Themen zu vertiefen! Dann bist du bei uns genau richtig! Bei Interesse melde dich bei mui@gymgmunden.at oder persönlich in der Schule! Ich freue mich!

b3c

gym-&wp-admin

Das könnte Dich auch interessieren …