Auszeichnung der besten TheoPrax Projekte

TheoPrax verbindet Schule und Wirtschaft – es sollen reale Problemstellungen von Unternehmen von Schülerinnen und Schülern bearbeitet und im Idealfall auch gelöst werden. Das Projekt befindet sich im dritten Jahr und wurde nun um weitere drei Jahre verlängert. Bisher wurden in OÖ rund 30 TheoPrax-Projekte erfolgreich abgeschlossen, im Schuljahr 2017/18 laufen 38 Projekte. Am 5. Oktober 2017 wurde erstmals der TheoPrax-Preis für herausragende Projektarbeiten verliehen.

Und der 3. Platz geht an:

die Schülerinnen und Schüler des BG/BRG Gmunden„. Sie erarbeiteten für die Firma STIWA GmbH Strategien und Tools für das Beschlagworten von Informationen und den Einsatz von Sachmerkmalen für ein verbessertes Wissensmanagement. – Sie präsentierten ihr Ergebnis souverän am Galaabend in Linz.

Varlerie Schmid, Katharina Weber, Jakob Aimer und Lukas Hinteregger

Herzlichen Glückwunsch.

Umrahmt wurde der Galaabend und der Preisverleihung von unserer Schulband. Vielen Dank dafür.

 

Das könnte Dich auch interessieren …