Schulschach-Bundesmeisterschaften 2018

Unser stark verjüngtes Mädchenteam behauptete sich bei den diesjährigen Bundesmeisterschaften ausgezeichnet.

Als Vertreter Oberösterreichs belegte es unter neun Teams den starken 5. Platz. Dabei hatten Antonia und Mia erst heuer zu spielen begonnen. Anouk überhaupt erst nach den Weihnachtsferien!!!

Brett 1: Maxwald Franziska 3e     3,5 Punkte aus 8 Partien
Brett 2: Feichtinger Antonia 1a    2,0 aus 8
Brett 3: Stüger Anouk 2a               3,5 aus 8
Brett 4: Abermann Mia 2a            6.5 aus 8 und damit 2. Platz bei Brettwertung 4!

Die Mädchen steigerten sich von Runde zu Runde und in ihrem letzten Spiel wurden die Titelverteidiger und spätere Vizemeister aus Kärnten, die sich zu diesem Zeitpunkt noch Hoffnung auf den Gesamtsieg machten, brutal aus ihren Träumen gerissen.

Statt des erhofften 0:4 Sieges führte Gmunden nach wenigen Minuten 2:0 und gewann schließlich völlig verdient mit 3:1!!

So konnte unser Quartett in bester Stimmung die Heimreise antreten. Wenn alle aktiv bleiben, hat das Team beste Karten auf weitere Spitzenplätze im nächsten Jahr.

Das könnte Dich auch interessieren …