Noch ein Landesmeistertitel! Überraschender Erfolg beim Handball!

Landesmeister 2019

Am Foto: die erfolgreichen Teams mit den beiden Betreuern Prof. M. Prillinger und Prof W. Janisch

Zwei Teams – großteils gebildet aus Schülern der 1c+2c – nahmen an den heurigen Handball Mini Meisterschaften in der SMS Linz Kleinmünchen teil. Insgesamt kämpften 15 Teams aus allen Teilen Oberösterreichs um Landesmeisterehren.

Das jüngere zudem auch ersatzgeschwächte B-Team zeigte während des Turnieres gediegenen Handballsport und musste lediglich aufgrund fehlender Erfahrung die eine oder andere knappe Niederlage hinnehmen. Schlussendlich reichte es für den respektablen neunten Platz. Mit etwas Glück wären noch einige Plätze gut zu machen gewesen.

Perfekt verlief das Turnier für die Spieler der zweiten Klassen im A-Team. Den fünf Siegen steht lediglich eine Ein-Tor-Niederlage (im unbedeutenden letzten Gruppenspiel) gegenüber und sogar das Finale gegen die Mannschaft der SNMS Kleinmünchen (einer HB-Schwerpunktschule!) konnte mit 11:6 Toren dominiert werden. Ein toller Erfolg für das beste Kollektiv, beeindruckend aber auch die perfekte Leistung von Julian Wesby, der alle Spiele ohne einmal gewechselt zu werden wie ein Duracell-Männchen durchkämpfte.

Das BG/BRG Gmunden konnte damit zum zweiten Mal den Landesmeistertitel im Mini-HB nach Gmunden holen und ist somit für die Regionalmeisterschaften (= erste Runde der Bundesmeisterschaften) am 8. Mai in Linz qualifiziert.
Der Sieg hat nicht zuletzt auch deshalb einen hohen Stellenwert, weil im heurigen Schuljahr kein HB-Training angeboten werden konnte, der Sieg sich somit „aus dem Unterricht heraus“ entwickelte.

b3c

gym-&wp-admin

Das könnte Dich auch interessieren …