3 in 1: Sport, Physik & Mathe

Wer sagt, dass Sport, Physik und Mathe nicht kombinierbar sind?

Die 2a-Klasse beweist das Gegenteil: Das Versuchsobjekt sind die SchülerInnen diesmal selbst! Geh- und Laufaufgaben werden in Tabellen festgehalten. Die Smartphones benützen die SchülerInnen als Hilfsmittel für die Messungen. Im Anschluss dazu werden Weg-Zeit-Diagramme erstellt und die Graphen analysiert: Wie erkenne ich aus dem Diagramm, dass ich schnell bzw. langsam unterwegs war? Welcher Graph passt du welcher sportlicher Aufgabe?

Über die Weg-Zeit-Diagramme wird dann die Formel für die Berechnung der Geschwindigkeit erörtert.

Das könnte Dich auch interessieren …