Es grünt in der Outdoorklasse! 

Wer sehnt sich im Sommer nicht nach frischen Beeren, Kräutern und Gemüse? Der runderneuerte Platz vor dem Mehrzwecksaal wird all das bieten! Vor 4 Jahren begannen wir schon in der 3. Klasse Gemüsepyramiden zu bepflanzen. Durch den Umbau der Terrasse mussten diese leider auf die Seite geräumt werden, wodurch viel Grün aus unserem Umfeld verschwand. Doch nun wendet sich das Blatt wieder: Wir, die 7br und das Biologie-WPG, sind jetzt dabei unsere Schule wieder umweltfreundlicher und nachhaltiger zu gestallten.  

Zuerst überlegten wir uns welches Potenzial die Outdoorklasse hat. Nachdem unsere Vorstellungen ausgereift waren und Frau Professor Möslinger alle nötigen Materialien besorgt hatte, ging es an die Arbeit. Wir pflanzten die leeren Holzpyramiden mit Kräutern, Gemüse und Blumen erneut an. Außerdem haben wir verschiedensten Beeren und weiteren Pflanzen in Trögen angesetzt. Philipp und Daniel bauten selbst zuhause ein Hochbeet, gesponsort von Stern & Haferl, welches wir auch mit Gemüse bepflanzten.  

Auch ihr könnt euch nächstes Jahr in der Pause eine kleine gesunde Stärkung dort holen und das frische Grün genießen.  

Wir freuen uns schon sehr, die Früchte unserer Arbeit sehen zu können!    

Veronika Feichtinger, Pauline Nöhammer, Valentina Ortolan, Hanna Kronberger, Amar Brkic, Daniel Schaubmeier, Philipp Holzer, Magdalena Schmidt, Marie Mitterlehner, Max Preising, Anja Eder, Elisabeth Scheinecker, Alexander Baudisch, Moritz Weidacher, Tobias Laska, Paul Fürtbauer, Christian Obermayr, Alexander Kaltenleithner, Sophia Krautgartner, Frau Professor Möslinger, Herr Direktor Leitner 

Text / Fotos: 7BR

Das könnte dich auch interessieren …