Zur Erinnerung: Laufwunder 2017

Am Mittwoch, den 31. Mai 2017,  ist es wieder soweit. Unsere Schule nimmt zum fünften Mal am Laufwunder der youngcaritas OÖ teil.

Heuer unterstützen wir die Schulausbildung von Waisenkindern in der Demokratischen Republik Kongo.

Dazu ist wichtig: über das Wochenende noch Sponsoren suchen,  die Sponsorenlisten vor dem Lauftag (Montag oder Dienstag) bei den Religionslehrer/innen abgeben und alle Energie für den Lauftag am Mittwoch aufsparen!

Viel Spaß allen Schülerinnen und Schülern und herzlichen Dank an alle Unterstützer und Sponsoren!

Das RELI-Team der Schule

Mathematik zum Angreifen

Der Elternverein freut sich, den Schülerinnen und Schülern einen geometrischen Modellsatz mit Oberflächennetzen zur Verfügung stellen zu können.

Mit diesem Hilfsmittel ist leichter und anschaulicher möglich, konkrete Vorstellungen von geometrischen Körpern und deren Oberflächen-Netzen zu erwerben.
Die Volumenbeziehungen zwischen den einzelnen Füllkörpern lassen sich leichter erkennen, und es wird gelernt, die Abwicklung und die Größenbeziehungen der
Netze zu unterscheiden. Sämtliche Berechnungsformeln lassen sich auf diese Weise näher untersuchen.

Der Elternverein wünscht viel Freude mit diesen anschaulichen Materialien im Mathematik-Unterricht!

Veröffentlicht unter Eltern

Neue Schülermikroskope für den Biologie-Unterricht

Auf Initiative von Mag. Eva Möslinger hat der Elternverein als Ergänzung für den naturwissenschaftlichen Bereich zwei hochwertige, leistungsstarke Schülermikroskope gekauft.

Mit den Geräten können nun noch mehr Objekte, deren Größe unterhalb des Auflösungsvermögens des menschlichen Auges liegt, sowie deren Struktur besser betrachtet und erforscht werden.

 

Veröffentlicht unter Eltern

Neue Orff-Instrumente für Musikerziehung

Die Schülerinnen und Schüler freuen sich über die neuen Orff-Instrumente, die der Elternverein finanziert hat.
Sie vermitteln praktische Kompetenzen in der Musikerziehung und helfen dabei, das Erarbeiten von verschiedensten Aspekten der Musiktheorie sehr anschaulich und einfach zu gestalten.
Die beliebten bunten Boomwhackers erklingen bereits im Musiksaal, und die Bassklangbausteine mit neuen Schlägeln machen auch viel Spaß.

Wir sind eEducation Expert Schule!

Dank vieler Aktivitäten von uns allen, SchülerInnen und LehrerInnen, haben wir im österreichweiten eEducation-Netzwerk den Status einer Expert-Schule erreicht!

eEducation Austria wurde vor ca. einem 3/4 Jahr gegründet und fasst alle bisherigen eLearning-Programme wie eLSA und eCluster zusammen. Ziel ist die Dokumentation der eLearning-Aktivitäten von Schulen in Österreich: vor den Vorhang bringen, worauf wir stolz sein können! Weiterlesen

Click&Check Workshops für 3.Klassen

clickcheck_logo_webDer sinnvolle und vor allem verantwortungsvolle Umgang mit Neuen Medien und die Gefahren die damit einhergehen können, gehören thematisiert und das früh genug.

Das Landeskriminalamt OÖ bietet im Rahmen der click&check-Initiative Workshops für Schulklassen an, an denen unsere 3.Klassen im Laufe der nächsten 3 Wochen teilnehmen werden.
In zwei Modulen werden „Gewalt“ und „Neue Medien“ thematisiert und mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam erarbeitet. Dabei stehen Themen wie Happy Slapping, Gewaltspiele und -filme, Cybermobbing, Chatrooms, Soziale Netzwerke und die damit verbundenen Gefahren im Vordergrund.

„Die SchülerInnen sollen die Situation aus der Sicht des Opfers kennenlernen und Themen wie Zivilcourage, gewaltfreie Konfliktlösung, den verantwortungsvollen Umgang mit neuen Medien und etc. in der Gruppe erarbeiten und präsentieren. Die Projektziele werden durch verschiedene interaktive Übungen erreicht und gefestigt.“ (http://www.clickundcheck.at)

Neuer Schulfolder

Unsere Schule hat seit Freitag einen neuen Schulfolder!

Danke an die 6 Schülerinnen und Schüler der 6.Klassen, die in den letzten Wochen im WPG Medieninformatik engagiert und voller Begeisterung an der Erstellung des Folders gearbeitet haben. Schlussendlich wurde der Entwurf von Julia Nöhammer (6cr) ausgewählt.
Weitere Informationen: minf.gymgmunden.at

Neu in der Schulbibliothek für Krimifans

 

 

  • Dutzler Herbert: Letzter Applaus (Provinzkrimi, Altaussee)
  • Jean-Luc Bannelac: Bretonischer Stolz (Krimi, Bretagne)
  • Donna Leon: Tod zwischen den Zeilen (Krimi, Venedig)

Neu in der Schulbib für Naturwissenschaften

 

 

  • Oberhummer, Puntigam, Gruber: Das Universum ist eine Scheißgegend.
  • Charisius Hanno: Bund fürs Leben. Warum Bakterien unsere Freunde sind.
  • Mölling Karin: Supermacht des Lebens. Reisen in die erstaunliche Welt der Viren.

Es ist wieder so weit: Verkauf von „gesunden Lebensmitteln“

Am Montag, den 5. Oktober 2015, findet in der großen Pause die Eröffnung des Schülerverkaufsstandes in der Aula zum bereits seit Jahren bewährten „Früchteverkauf“ statt. Unsere Chorschüler der 1a Klasse werden uns dabei mit einem Lied zum Thema erfreuen.

Hauptziel dieser Tätigkeit ist es, zu einer gesunden Schuljause anzuregen. Angeboten werden Äpfel, Bananen und z.B. Nüsse, getrocknete Früchte, Müsliriegel, …

Unsere Produkte sind dabei zum Teil aus regionalen Quellen, die meisten aus biologischer Landwirtschaft. Damit wollen wir eine ökologische Produktionsweise fördern.

Mit diesem Früchteverkauf organisatorisch verbunden sind die beliebten Kreativbuffets. Das heißt, eine Klasse die ca. 3 Wochen lang den Verkauf durchführt, kann innerhalb dieser Zeit ein Kreativbuffet abhalten. Der Erlös dieses Buffets gehört der Klasse, 10 % davon ersuchen wir dem Sozialfond der Schule zur Verfügung zu stellen.

Das Gesunde Schule Team

NEU: Schulbeginnhilfe und Schulveranstaltungshilfe

Die Förderansuchen auf die Oö. Schulbeginn- und Oö. Schulveranstaltungshilfe steht ab sofort auch via Online-Antrag zur Verfügung.

Künfitg wird bei diesen beiden Ansuchen auf die Bestätigung der Angaben zur Haushaltsgröße durch die Gemeinde verzichtet, statt dessen muss die Bestätigung über den Bezug der Familienbeihilfe (Finanzamt/Finanzonline) dem Antrag beigefügt werden.

Bei der Schulbeginnhilfe wird zusätzlich auf die Bestätigung der Schule über den erstmaligen Schuleintritt des Kindes verzichtet.

Nachweise wie über das Haushaltseinkommen, die Bestätigungen über die absolvierten Schulveranstaltungen etc. müssen weiterhin beigebracht werden. Diese können im Online-Antrag als „Anhang“ angefügt werden.

 

Freitag, 25. Sept. – Tag der Flucht

Leistung fordern, Menschlichkeit fördern

Aufgrund der Initiative eines Lehrerteams will unsere Schule wegen der derzeitigen Flüchtlingssituation ein Zeichen setzen und sich am Tag der Flucht, dem 25.09.15, mit diesem Thema den Altersstufen der Schüler entsprechend auseinandersetzen (ca. 1 bis 2 Unterrichtseinheiten).

Nach Informationen und Impulsen wird den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben, am „Spendenbuffet“ Gegenstände zu „erwerben“, die laut Aussagen von Helfern benötigt werden (z. B. Hygieneartikel ab 50 Cent). Die Eltern aller Schüler wurden bereits in Form eines Elternbriefes genau über diese Aktion informiert und haben die Möglichkeit, Gegenstände, die gebraucht werden, morgens  in der Schule abzugeben.