Datenschutz

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,liebe Mitglieder des Elternvereins!

Am 25. Mai 2018 ist die Datenschutz-Grundverordnung (Verordnung EU 2016/679 des europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG) in Kraft getreten. Davon ist auch der Elternverein betroffen, da wir Daten erheben und verarbeiten, um den Vereinszweck zu erfüllen. Wir sind verpflichtet, die erhobenen Daten transparent und nachvollziehbar zu dokumentieren. Selbstverständlich folgen wir dem Grundsatz der Datenminimierung, also nur jene Daten zu erheben, die zu einem berechtigten Zweck auch benötigt werden, und diese sobald wie möglich auch wieder zu löschen.

Die Sicherheit und der Schutz Ihrer Daten sind uns ein großes Anliegen. Für uns gilt freilich der Grundsatz: Ihre Daten werden niemals ohne Ihrer ausdrücklichen Zustimmung an Dritte weitergegeben.

Personenbezogene Daten, die im Rahmen der Mitgliedschaft beim Elternverein bzw. in der Funktion als KlassenelternvertreterIn bzw. Klassenelternvertreter-StellvertreterIn bekannt gegeben wurden, also Vorname(n), Nachname(n), Titel, Adresse, Telefonnummer und Mailadresse, werden zu folgenden Zwecken gespeichert und verarbeitet:

  • Mitgliederverwaltung
  • Kontaktaufnahme, Kommunikation, Führung von Schriftverkehr
  • Verwirklichung des Vereinszweckes
  • Vereinbarung von Terminen und Verständigung der Mitglieder von Veranstaltungen, z.B. Generalversammlung, erweiterte Vorstandssitzung, Schulfest, Informationsvortrag für Eltern, NAWI-Night, Berufsinformationsveranstaltungen für SchülerInnen, Musicals, Auftritte der Schulband etc.
  • Informationsübermittlung, die Klasse, den Elternverein oder die Schule betreffend.

Im Sinne der geltenden Rechtsvorschriften sind Sie berechtigt, Auskunft zu erhalten über Ihre personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten. Sie können deren Richtigstellung, Ergänzung sowie Löschung fordern, sollten sie inkorrekt sein oder nicht vorschriftsmäßig verarbeitet werden. Ihre Daten können auf Wunsch jederzeit gelöscht werden, sofern dies nicht anderen gesetzlichen Vorschriften widerspricht.

Per Mail an elternverein@gymgmunden.at können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen und Ihre Einwilligung widerrufen. Durch diesen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis um Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sollten Sie nicht widerrufen, ist davon auszugehen, dass Ihre Einwilligung weiterhin besteht.

Auf der Homepage der Schule veröffentlichen wir manchmal Fotos von Veranstaltungen oder Unterstützungen des Elternvereins. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, nehmen Sie bitte umgehend Kontakt mit uns auf unter elternverein@gymgmunden.at . Gerne werden wir Ihren Wünschen nachkommen und besagte Fotos zeitnah von der Homepage löschen lassen.

Zu guter Letzt: Es sei darauf hingewiesen, dass bedauerlicherweise immer ein gewisses Restrisiko besteht, denn lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter ist nicht möglich. Eine Datenübertragung im Internet durch E-Mails kann immer Sicherheitslücken in sich bergen.

Der Vorstand des Elternvereins hofft, dass Sie sich nun umfassend informiert fühlen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer Daten. Zögern Sie nicht, uns bei Unklarheiten oder Fragen zu kontaktieren.

Mit herzlichen Grüßen,

Mag. Dr. Ulrike Löberbauer, Obfrau

Download: Datenschutzerklärung