I’m addicted to …

Warum wird man süchtig? Welche Gründe spielen dabei eine Rolle? Und ist man schon nach einmaligem Konsum wirklich abhängig?

 

Wir, Tobias Wydra, Vera Huemer (5a), Marie Schrattenecker, Sophie Sperrer (5b),
Anja Eder und Jan Großhaupt (5c), haben uns an drei Tagen ausführlich mit Fragen rund um Sucht und Suchtprävention beschäftigt. 28.-29. März in Litzelberg am Attersee sowie am 25. April im Institut Suchtprävention in Linz haben wir gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern aus drei anderen Schulen eine Peers-Ausbildung für Suchtprävention absolviert.

Das Ziel dieser Ausbildung war es, sich gemeinsam mit Gleichaltrigen mit dem Thema intensiv auseinander zu setzen und das gelernte Wissen in späterer Folge mithilfe von Workshops an die anderen Schüler in der jeweiligen Schule weiterzugeben.
Wir waren mit großem Interesse dabei und haben sehr viel über Süchte im Allgemeinen, aber auch über die Vorbeugung gelernt. Wir werden in einigen Klassen ein- bis zweistündige Workshops machen, jedoch stehen wir auch ansonsten jederzeit gerne für Fragen zur Verfügung.

 

 

Das könnte Dich auch interessieren …