Ohne Rauch geht’s auch

Bewegung...

Bewegung…

Am 3.5. besuchte uns Herr Mag. Peter Flink von der Krebshilfe OÖ und hielt Vorträge für alle Unterstufen-Klassen zu den Themen Nichtrauchen und Krebsprävention.

Gemeinsam wurde erarbeitet, warum Jugendliche überhaupt zur Zigarette greifen und welche Rolle dabei Vorbilder, wie Eltern aber auch Filme oder Werbung haben. Wie schnell es gehen kann, dass man von einer „harmlosen“ Zigarette zum Abhängigen wird, schockierte uns genauso wie die schlimmen körperlichen Folgen. Außerdem besprachen wir die Gefährlichkeit des Passivrauchens und der Wasserpfeifen. Herr Flink konnte uns überzeugen, dass es am besten ist, erst gar nicht mit dem Rauchen zu beginnen – auch wenn es vielleicht in der Pubertät oft gar nicht so einfach ist. Aber Lucky Luke hat es uns schon vorgemacht: Ohne Rauch geht’s auch!

Im Vortrag für die ersten und zweiten Klassen erfuhren wir, was Krebs ist und wie dieser ausgelöst werden kann. Obwohl man natürlich seine genetische Veranlagung nicht weiß, kann man mit fünf einfachen Mitteln sehr viel selbst dazu beitragen, dass man keine Krebserkrankung bekommt, nämlich: viel Bewegung, ausgewogene Ernährung, so wenig wie möglich Handystrahlung, ausreichender Schutz vor Sonnenstrahlung und rauchfrei zu leben.

Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich bei Herrn Flink für die beiden spannenden und abwechslungsreichen Vorträge bedanken!

Das könnte Dich auch interessieren …